CAMPUS
27.03.2017

Viel Freude bei Trainingscamps unterm Dach

Die Wintermonate haben den Betrieb der achtzehn99 Fußballschule mitnichten ruhen lassen. Bei Hallencamps und dem Fördertraining kamen Kinder auch in der kalten Jahreszeit in den Genuss des professionellen Kindertrainings und des attraktiven Rahmenprogramms. Die TSG-Trainer waren dabei in Amorbach, in Crailsheim und in Wiesloch vor Ort.

Nach dem erfolgreichen Auftakt der Hallensaison für die Fußballschule in Amorbach Anfang Januar ging es im März weiter mit dem On-Tour-Hallencamp in Crailsheim. In der KickInside Soccerhalle versammelten sich 26 Kinder, die altersgerecht in zwei Gruppen aufgeteilt wurden und sich in mehreren Trainingseinheiten austoben und zeigen konnten. Am ersten Tag veranstaltete die achtzehn99 Fußballschule zwischen dem Mittagessen und dem zweiten Training außerdem ein Fußballquiz.

Der Spaß stand auch bei den Trainingseinheiten ganz klar im Vordergrund. So flossen neben den fußballspezifischen Elementen wie Technikübungen, Eins-gegen-Eins, Spielfähigkeit oder Schnelligkeit auch Einflüsse anderer Sportarten in die Übungen ein – etwa Elemente aus dem Hockey oder dem Handball. Als besonderen Höhepunkt konnten die Kinder dann auch noch ihre Schussgeschwindigkeit messen lassen. Abgerundet wurde der Tag von der Freestyleshow der in Crailsheim ansässigen Freestyle Academy.

Beseelt von vielen schönen Eindrücken und Erfahrungen gingen die Kinder am Ende des dreitägigen Camps wieder nach Hause. „Wir hatten viel Spaß beim Training mit den Kindern, die mit viel Freude und Lernbereitschaft dabei waren. Insbesondere die überragende Unterstützung durch das Team vom KickInside Crailsheim hat für einen angenehmen und reibungslosen Ablauf gesorgt“, sagte der Leiter der Fußballschule, Sebastian Bacher.

Fördertraining in Wiesloch etabliert

Mitte März ging dann auch das zweimonatige Fördertraining in Wiesloch zu Ende. Im Fun-4-You hatten sich immer mittwochs 24 Kinder und freitags 35 Kinder zum regelmäßigen Training unter Anleitung der TSG-Trainer getroffen. Die verschiedenen Einheiten waren gemäß dem Trainingskonzept der achtzehn99 Fußballschule aufgebaut.

Die Tatsache, dass sich unter den knapp 60 Teilnehmern viele Kinder befanden, die schon einmal ein Angebot der Fußballschule wahrgenommen hatten, zeigte den Veranstaltern außerdem, dass sich das Fördertraining auch in Wiesloch mittlerweile etabliert hat. „Das hat wieder mal sehr viel Spaß gemacht“, sagte Bacher. „Deshalb freuen wir uns auch auf die Fortsetzung des Trainings.“

Schon im Frühjahr geht es schließlich weiter mit Fördertrainingseinheiten in Wiesloch, Hoffenheim und Neuenheim, für die sich Kinder im Alter von acht bis 13 Jahren hier anmelden können. Neben dem Fördertraining stehen außerdem demnächst noch viele weitere Camps in Hoffenheim sowie bei den Partnervereinen des Kinderzentrums an. Eine Übersicht über alle Angebote der Fußballschule gibt es hier.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben