Alle Ergebnisse
FRAUEN
13.06.2017

Lena Lattwein wechselt zur TSG

Die Bundesliga-Frauen der TSG Hoffenheim haben den ersten externen Neuzugang für die kommende Saison perfekt gemacht. Lena Lattwein wechselt vom Zweitligist 1. FC Saarbrücken in den Kraichgau. Die 17-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis 2019.

Fünf Spielerinnen aus dem eigenen Zweitligateam werden den Bundesligakader der TSG in der kommenden Saison verstärken. Zur Spielzeit 2017/18 wechselt zudem Lena Lattwein als erster externer Neuzugang in den Kraichgau. „Das Konzept mit der Förderung der sportlichen und beruflichen Karriere hat mich schnell überzeugt“, freut sich Lattwein, die in Mannheim ein Studium der Wirtschaftsmathematik beginnen wird, auf die neue Herausforderung im Kraichgau. „Mir gefällt die familiäre Atmosphäre und das sympathische Umfeld bei der TSG.“

Die 17-Jährige spielte zuletzt für den 1. FC Saarbrücken in der 2. Bundesliga Süd. Dort sammelte sie ab der Winterpause erste Erfahrungen im Frauenfußball, zuvor spielte sie bei den Junioren-Mannschaften der JFG Untere III. In zehn Zweitliga-Partien erzielte die Mittelfeldspielerin sechs Tore.  „Lena spielte sich schon vor einiger Zeit in unser Blickfeld“, so Ralf Zwanziger, Leiter des Frauen- und Mädchenförderzentrums der TSG Hoffenheim. „Wir freuen uns sehr, dass sich eines der größten Talente des Jahrgangs 2000 nun für die TSG entschieden hat.“

TSG II mit drei externen Zugängen

Auch im Zweitligateam wird fleißig an der Kaderzusammenstellung für die kommende Saison gefeilt. Sieben Spielerinnen rücken aus der eigenen U17 in die Mannschaft von Siegfried Becker und Lena Forscht. Chiara Savic und Janina Zilz bilden das neue Torhüter-Duo, außerdem erhalten Luisa Weber, Helena Pasmakis, Jessica Ströbel, Sophie Walter und Vanessa Cullik die Chance, sich in der 2. Bundesliga Süd zu beweisen.

Die insgesamt zwölf Abgänge sollen zudem mit drei externen Zugängen kompensiert werden. Mit Sophie Riepl (FC Bayern München/SpVgg GW Deggendorf) und Anna Hausdorff (FC Eintracht Bamberg) kommen gleich zwei U17-Europameisterinnen zur TSG. Die 15-jährige Dana Leskinen wechselt vom finnischen Club FC Honka in den Kraichgau. „Die insgesamt vier externen Neuzugänge sind junge und ehrgeizige Spielerinnen, die somit perfekt in unser Konzept bei der TSG Hoffenheim passen“, freut sich Zwanziger. 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben