Alle Ergebnisse
ALLGEMEIN
30.06.2015

TSG sichert sich internationale Talente

Die TSG hat sich in den vergangenen Tagen die Transferrechte an drei internationalen Talenten gesichert. Marko Maric, Christoph Martschinko und Inhyeok Park wurden verpflichtet und direkt weiter verliehen, um ihre Entwicklung voranzutreiben.

Der südkoreanische U20-Nationalspieler Park kommt aus Seoul vom Team Kyung Hee University. Der 19 Jahre alte Stürmer wird in der nächsten Saison beim Zweitligisten FSV Frankfurt spielen. Der österreichische U21-Nationalspieler Christoph Martschinko (21) kommt vom SV Grödig und wechselt innerhalb der tipico-Bundesliga zum Renommierklub Austria Wien. Von Rapid Wien kam Torhüter Marko Maric (19), der künftig für Polens Erstligisten Lechia Danzig spielt. 

Diese Transfers sind Teil eines Förderprogramms internationaler Talente. Dieses Modell ist eine weitere Möglichkeit zur Entwicklung junger Fußballer und stellt eine Ergänzung zur erfolgreichen und mehrfach ausgezeichneten Ausbildung und Nachwuchsförderung in der klubeigenen achtzehn99 AKADEMIE dar.

 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben