Alle Ergebnisse
U23
30.06.2012

Kai Herdling wieder ein Hoffenheimer / 5:1-Sieg im ersten Test

Kai Herdling hat sein Engagement bei Philadelphia Union in der Major League Soccer vorzeitig beendet und ist ab sofort wieder für 1899 Hoffenheim am Ball. Der 28-Jährige, der einen bis 2015 gültigen Vertrag in Hoffenheim besitzt, war Mitte April auf Leihbasis in die nordamerikanische Profiliga gegangen und hat in dieser Zeit alle Pflichtspiele für den Ostküsten-Klub absolviert.

„Es hätte gerne länger dauern können, es ist aber auch schön, wieder hier zu sein“, sagt der gebürtige Heidelberger nach dem knapp dreimonatigen Intermezzo. Zwar war von Anfang an geplant, sich im Juni zusammenzusetzen und über eine Verlängerung über den 30. Juni hinaus bis zum Jahresende zu entscheiden, doch nach der Entlassung von Trainer Piotr Nowak Mitte Juni entschied sich Herdling zu einer vorzeitigen Rückkehr in die alte Heimat.

„Es war eine super Erfahrung, vor allem das Freundschaftsspiel gegen Schalke 04“, so der Regionalliga-Süd-Torschützenkönig 2011. „Aber nach den Entwicklungen der zurückliegenden Wochen bin ich mit meiner Familie zum Entschluss gekommen, dass es besser ist, zurückzugehen.“ Jetzt freut sich Herdling, der mit zwei kurzen Unterbrechungen seit 2002 in Hoffenheim am Ball ist, auf die Saison 2012/13 in der neu geschaffenen Regionalliga Südwest.

In ihrem ersten Testspiel hat die U23 derweil in Walzbachtal einen klaren 5:1 (4:1)-Sieg gegen den 1.FC Saarbrücken II eingefahren. Dabei führte sich nicht nur Herdling, sondern auch Neuzugang Denis Streker sehr gut ein – beide trafen je zwei Mal. Den fünften Treffer markierte Vincenzo Grifo.

Die nächste Vorbereitungspartie findet bereits am Dienstag (3. Juli) statt. Gegner ist der 1.FC Nürnberg II, mittlerweile steht auch der Austragungsort fest: Gespielt wird auf der Anlage des FC Badenia St. Ilgen. Achtung: Die Anstoßzeit wurde um eine Viertelstunde nach hinten auf 18:15 Uhr verschoben!

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben