Alle Ergebnisse
PROFIS
01.10.2012

Boris Vukcevic weiter im Koma – Prognose zurzeit nicht möglich

Das Heidelberger Universitätsklinikum hat heute folgende Erklärung zum aktuellen Stand der Behandlung des Hoffenheimer Bundesligaprofis Boris Vukcevic abgegeben:

Boris Vukcevic wurde nach seinem Unfall am Freitag, dem 28. September 2012, ins Universitätsklinikum Heidelberg gebracht und wird dort behandelt. Nach zwei Operationen am Kopf und Gehirn ist sein Zustand kritisch, aber stabil. Eine Prognose ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht möglich und wird voraussichtlich erst in den nächsten Wochen möglich sein. Vukcevic liegt im Koma. Seine behandelnden Ärzte tun alles, um das Gehirn vor weiteren Schäden zu bewahren.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben