Alle Ergebnisse
PROFIS
23.12.2011

Chinedu Obasi wechselt auf Leihbasis zu Schalke 04

Chinedu Obasi wird ab der Rückrunde der Saison 2011/2012 in Diensten des FC Schalke 04 stehen. Der Stürmer wird zunächst auf Leihbasis von der TSG 1899 Hoffenheim an die Königsblauen transferiert. Schalke sicherte sich ein Vorkaufsrecht für einen endgültigen Transfer im Sommer 2012. Obasi wird bereits am 4. Januar 2012 mit den Knappen ins Trainingslager nach Katar reisen.

Manager Ernst Tanner sagt zu dem Transfer: „Edu war in den vergangenen Jahren ein wichtiger Spieler für uns. Wir sind nun aber übereingekommen, dass es nach über vier Jahren in Hoffenheim für ihn an der Zeit ist, den nächsten Schritt zu machen.“

Der Stürmer wechselte im Sommer 2007 vom norwegischen Club Lyn Oslo zur TSG 1899 Hoffenheim in die 2.Bundesliga. Sein Name ist eng verbunden mit dem Hoffenheimer Aufstieg in die Bundesliga sowie mit der „Herbstmeisterschaft“ in der Spielzeit 2008/2009. Insgesamt absolvierte Chinedu Obasi mehr als 100 Pflichtspiele und erzielte dabei 27 Tore.

Seit 2005 spielt er für die nigerianische Nationalmannschaft, für die er mittlerweile 21 Mal zum Einsatz kam.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben