Alle Ergebnisse
AKADEMIE
11.01.2010

U13 belegt bei Ketscher Hallen-Masters Platz sechs

Beim mit mehreren Bundesliga-Nachwuchsteams gespickten Hallen-Masters in Ketsch landete die U13 von 1899 Hoffenheim auf dem sechsten Platz.

Zum Auftakt der Gruppenspiele trennte sich das Team von Trainer Michael Kunzmann von der TuS Koblenz mit 1:1, den Treffer für die Hoffenheimer markierte Nikolaij Neuberger. Anschließend gab es eine 0:1-Niederlage gegen den 1.FC Köln sowie einen 2:1-Erfolg über den 1.FC Kaiserslautern (Simon Lorenz, Neuberger). In der Partie gegen den Ausrichter Spvgg 06 Ketsch behielten die Hoffenheimer mit 6:0 die Oberhand, es trafen Tim Schwara, zwei Mal Timo Teufel und drei Mal Philipp Ochs.

In einer sogenannten Powerrunde verpassten die Hoffenheimer durch ein 0:2 gegen den Karlsruher SC den Gruppensieg und trafen als Dritter in der Zwischenrunde erneut auf den KSC, um dieses Mal mit 3:0 die Oberhand zu behalten (Teufel, Neuberger, Lorenz). Im abschließenden Spiel um Platz fünf gegen den 1.FC Kaiserslautern hieß es am Ende 1:1 (Ochs), das erforderliche Siebenmeterschießen entschieden die „Roten Teufel" für sich.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben