Kurzbeschreibung

Christoph Baumgartner wechselte im Sommer 2017 aus der Jugend des österreichischen Klubs SKN St. Pölten in den Nachwuchsbereich der TSG Hoffenheim. In seiner ersten Saison bei der U19 erreichte der Mittelfeldspieler die beeindruckende Quote von neun Toren und 15 Vorlagen. In Folge dessen erhielt Baumgartner im Januar 2018 einen bis 2021 laufenden Profivertrag bei der TSG. Der ÖFB-U21-Nationalspieler ist dabei nicht der einzige TSG-Profi, der aus St. Pölten kommt: Auch Florian Grillitsch durchlief die Jugendabteilungen der Niederösterreicher.

Statistik 2018/19

Wettbewerb Einsätze Min. Ein Aus Gelb Gelb-Rot Rot Vorlagen Tore