Alle Ergebnisse »
ALLGEMEIN
04.04.2018

Schulklasse überreicht Spende an Global United

Auf dem Platz, neben dem Platz und drumherum. Bei der TSG ist immer etwas los. Die "Kurzpässe" fassen alle kleinen Geschichten der Profis, der U23, der Akademie und der Frauen zusammen.

Mittwoch

Schulklasse überreicht Spende an Global United

Stellvertretend für die Klasse 8e der Theodor-Heuss-Realschule Walldorf überreichten die Schüler Nikolas und Fynn eine Spende über 800 Euro an Global United. Lutz Pfannenstiel, Leiter Internationale Beziehungen und Scouting bei der TSG Hoffenheim sowie Gründer des gemeinnützigen Vereins, und Thomas Gomminginger empfingen die Schüler am Mittwochmorgen am Trainingsgelände in Zuzenhausen und bedankten sich mit unterschriebenen Trikots von Global United und der TSG. "Das Geld haben wir im Rahmen eines Schulprojekts gesammelt", erklärte Fynn. "Wir haben ein Schüler-Fußballturnier mit Startprämie ausgerichtet, Speisen und Getränke verkauft und den Betrag anschließend aufgestockt. Das soziale Engagement für Afrika ist uns sehr wichtig." 

Global United FC ist ein internationaler, in Deutschland registrierter, gemeinnütziger Verein, der sich den Schutz des Klimas und der Umwelt durch Erhöhung der Aufmerksamkeit zu diesen Themen zur Aufgabe gemacht hat und von der TSG Hoffenheim unterstützt wird. Zur Webseite des Vereins geht es hier.

Dienstag

Vier TSG-Profis in der "Elf des Tages" 

Nach dem 6:0-Heimsieg der TSG gegen den 1. FC Köln stehen erneut mehrere TSG-Profis in der Mannschaft des Spieltags verschiedener Medien. Mit je zwei Toren sicherten sich Stürmer Mark Uth und Serge Gnabry ihre Plätze in den "Elf des Tages" des Fachmagazins "Kicker", der ARD "Sportschau" und der "Bild am Sonntag". Auch Mittelfeldspieler Florian Grillitsch steht in der Elf des "Kicker" - mit 11,87 km Laufdistanz gehörte der Österreicher zu den laufstärksten Spielern des Spieltags. Die "Bild" würdigte Kevin Vogts Leistung mit seinem zweiten "Elf des Tages"-Einsatz der Saison: Mit 64 Ballbesitzphasen war der Abwehrchef gegen Köln öfter am Ball als jeder andere Spieler der TSG. 

Mark Uth bester deutscher Bundesliga-Scorer 

Mark Uth ist der beste deutsche Scorer der aktuellen Bundesliga-Saison. Nach zwei Toren und zwei Vorlagen im Spiel gegen Köln steht der 26 Jahre alte Stürmer nun bei 19 Scorerpunkten (12 Tore, 7 Vorlagen) - jeweils einer mehr als Thomas Müller (FC Bayern München) und Timo Werner (RB Leipzig). Im Gesamtranking liegt der TSG-Profi hinter Robert Lewandowski (FC Bayern, 29 Punkte) auf Rang zwei. 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben