Alle Ergebnisse
FRAUEN
08.01.2019

Zurück auf dem Platz: Die erste Einheit

Gut erholt und voller Elan versammelten sich am Montagabend das Bundesligateam und die U20 zur ersten Trainingseinheit des Jahres auf den Plätzen am Förderzentrum in St. Leon-Rot: der Auftakt zu einer fünfwöchigen Wintervorbereitung.

19 Spielerinnen begrüßte Chef-Trainer Jürgen Ehrmann am Montagabend im Besprechungsraum am Förderzentrum in St. Leon-Rot, um die erste Einheit des Jahres und damit den Start in die Wintervorbereitung einzuläuten. Für Lina Bürger (Knieverletzung) und Lena Lattwein (Erkältung) ging es anschließend nicht mit auf den Platz, sodass die Trainingsgruppe auf 17 Spielerinnen schrumpfte. Zudem fehlten Franziska Harsch (krank) und Janina Leitzig (verhindert), Ricarda Schaber drehte nach ihrer Knieverletzung auf dem Kunstrasen ihre Runden. „Wichtig ist uns zunächst, mit jeder einzelnen Spielerin die Vorrunde zu besprechen“, erklärte Ehrmann. „So können wir gemeinsam erarbeiten, in welchen Bereichen noch Potenzial besteht, damit wir unsere Entwicklung weiter vorantreiben können.“ Die erste Einheit des Jahres ging das Bundesligateam locker an, nach der Aufwärmphase standen Passspiel und eine Spielform auf dem Programm. „An den Strukturen in der Mannschaft müssen wir nicht mehr viel feilen, deshalb konzentrieren wir uns in den kommenden Wochen bis zum Pflichtspielstart vor allem auf unsere sportlichen Leistungen.“ Bereits am Wochenende stehen für die TSG die ersten beiden Tests an. Am Samstag (13 Uhr) geht es am Förderzentrum gegen den Zweitligisten SV Weinberg, am Sonntag tritt die Ehrmann-Elf gegen die eigenen U20-Frauen an.

Auch für den ältesten Nachwuchs begann am Montagabend die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte in der 2. Bundesliga. Für die U20 stand zum Start bereits der erste Leistungstest an, 17 Spielerinnen nahmen daran teil. Luca von Achten (Fußverletzung) absolvierte ihr eigenes Trainingsprogramm, außerdem fehlten Katharina Naschenweng (Kreuzbandriss), Paulina Krumbiegel, Meryem Cal und Lisa Drexler (alle krank). Zwei Spielerinnen stehen in der Rückrunde nicht mehr im Kader der U20. Annika Köllner beendet nach einer langen Verletzungsmisere ihre Laufbahn bei der TSG, Dana Leskinen zog es im Winter zurück in ihre Heimat Finnland.

Alle Termine der beiden Teams gibt es im Winterfahrplan.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben