Alle Ergebnisse
AKADEMIE
02.11.2018

U19 und U17 am Riederwald: Doppelpack bei der Eintracht

Jeweils auswärts und jeweils bei Eintracht Frankfurt treten am Wochenende die beiden Junioren-Bundesligateams der TSG an. Während die U19 in der A-Junioren-Bundesliga schon am Samstag ran darf, ist die U17 bei den B-Junioren am Sonntag an der Reihe. Auch der U16 und der U13 stehen Auswärtsaufgaben bevor. Die U14 sehnt das Heimspiel gegen den FC Radolfzell herbei, um sich den ersten Saisonsieg zu sichern. Daheim ist auch die U12 gefragt – bei einem Leistungsvergleich im Grundlagenzentrum.

Sowohl die U19 als auch die U17 finden sich aktuell im Verfolgerfeld der Tabellenspitze wieder. Für die U19 sind es vier Punkte Rückstand auf Tabellenführer Mainz 05, die U17 liegt sechs Zähler hinter dem Ligaprimus Bayern München. Mit Auswärtssiegen am Frankfurter Riederwald können also beide Teams Druck auf die Spitze ausüben.

Die U19 möchte dabei schaffen, was in der Saison noch keiner Mannschaft gelungen ist: einen Auswärtssieg bei der U19 von Eintracht Frankfurt feiern. In vier Heimspielen ist die Mannschaft von Trainer Tomislav Stipic noch unbesiegt. Die letzten beiden Partien auf eigenem Platz wurden gar gewonnen.

Die TSG dürfte das kaum beeindrucken. Reist sie doch mit der Serie von wettbewerbsübergreifend acht Spielen ohne Niederlage nach Frankfurt. Nach dem 1:1 gegen den SC Freiburg am vergangenen Sonntag sollen es nun wieder drei Punkte für die Mannschaft von Trainer Marcel Rapp sein.

U17 mittendrin im Fünfkampf an der Tabellenspitze

Einen Tag später will auch die U17 dreifach punkten. Nach elf Spieltagen hat sich in der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest mit Bayern München, Mainz 05 und der TSG ein Spitzentrio herauskristallisiert, das um Platz eins wetteifert. In Schlagdistanz sind auch noch der FC Augsburg und der VfB Stuttgart. In diesem Fünfkampf um den Meistertitel will sich die U17 der TSG eine möglichst gute Ausgangsposition erarbeiten. Drei Punkte bei der Frankfurter Eintracht sind dafür sicherlich von Vorteil.

Die Hessen finden sich aktuell im Tabellenmittelfeld wieder, würden aber gerne in die Spitzengruppe vorstoßen und aus dem Fünfkampf einen Sechskampf machen. Aktuell beträgt der Rückstand der Eintracht auf die TSG noch vier Punkte.

U14 brennt auf den ersten Sieg

Die U16 tritt am Sonntag bei der U17 des SGV Freiberg an und will auch danach noch ungeschlagen sein. Auch für die U13 geht es auf Reisen, wenn auch nicht ganz so weit. Bei der JSG Eberbach soll Tabellenführer TSG Weinheim mit einem Sieg weiter unter Druck gesetzt werden. Momentan liegen die U13-Junioren der Kraichgauer noch drei Punkte hinter der U15 der Weinheimer.

Weiterhin auf ihren ersten Saisonsieg wartet die U14, die morgen als einziges Team in der Akademie-Arena aufläuft. Gegen die U15 des FC Radolfzell soll es im neunten Versuch endlich mit dem ersten Dreier klappen.

Nicht um Punkte, aber dennoch ums erfolgreiche und ansehnliche Spielen geht es für die U12, die am Sonntag im Grundlagenzentrum einen weiteren Leistungsvergleich bestreitet. Als Gegner kommen die U12 der Stuttgarter Kickers und die U13 des FSV Offenbach nach Zuzenhausen.

 

Das Akademie-Wochenende im Überblick:

U19 | A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest
Eintracht Frankfurt – TSG 1899 Hoffenheim, Samstag, 3. November, 13 Uhr, Sportanlage Riederwald, Frankfurt

U17 | B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest
Eintracht Frankfurt – TSG 1899 Hoffenheim, Sonntag, 4. November, 13 Uhr, Sportanlage Riederwald, Frankfurt

U16 | B-Junioren-Oberliga Baden-Württemberg
SGV Freiberg – TSG 1899 Hoffenheim II, Sonntag, 4. November, 13 Uhr, Stadion Auf dem Wasen, Freiberg

U14 | C-Junioren-Oberliga Baden-Württemberg
TSG 1899 Hoffenheim II – FC Radolfzell, Samstag, 3. November, 14 Uhr, Akademie-Arena, Zuzenhausen

U13 | C-Junioren-Landesliga Rhein/Neckar
JSG Eberbach – TSG 1899 Hoffenheim III, Samstag, 3. November, 10.45 Uhr, Sportanlage In der Au, Eberbach

U12 | Feldturnier
Leistungsvergleich, Sonntag, 4. November, 11 Uhr, Grundlagenzentrum, Zuzenhausen

 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben