Alle Ergebnisse
AKADEMIE
18.10.2018

U17 will Mainz überholen / U19-Derby unter Flutlicht

Zum Topspiel des 10. Spieltags der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest empfängt die U17 am Samstag um 13 Uhr den Tabellenzweiten Mainz 05. Bereits morgen Abend ist die U19 im Badenderby beim Karlsruher SC gefragt. Auch die Teams von der U16 bis zur U12 sind am Wochenende im Einsatz. Die U14 und die U12 daheim, die U16, U15 und U13 auswärts.

Dritter gegen Zweiter – in der Akademie-Arena dürften die Zuschauer am Samstagmittag beim Duell zwischen den U17-Teams der TSG und des FSV Mainz 05 Juniorenfußball der gehobenen Klasse zu sehen bekommen. Zumindest suggeriert das die Tabelle. Mit sechs Siegen aus zehn Spielen sind die Mainzer aktuell erster Verfolger von Spitzenreiter Bayern München, doch mit nur einem Punkt Rückstand auf die Rheinhessen sowie einem Nachholspiel in der Hinterhand haben auch die TSG-Junioren noch gute Chancen, den Bayern die Platz an der Sonne abzuluchsen.

U17-Cheftrainer Danny Galm wird mit Wonne an das letzte Duell mit den Nullfünfern in der Akademie-Arena zurückdenken. Im vergangenen April fertigte seine Mannschaft die Mainzer mit 6:0 ab. In bisher 20 Aufeinandertreffen zwischen den Kraichgauern und den Rheinhessen war das der höchste TSG-Sieg überhaupt. Torschütze zum 1:0 war damals Marco John, der als Jungjahrgang bereits bei der U17 mitspielte und der nun erneut mit von der Partie sein könnte. Auch Kaan Özkaya und Kerim Çalhanoğlu kamen damals bereits als U16-Spieler zum Einsatz.

U19 hat zumindest Platz drei im Visier

Ein Flutlichtspiel steht am Freitagabend für die U19 an. Im Derby beim Karlsruher SC möchte das Team von Trainer Marcel Rapp mit einem Sieg wieder den Kontakt zur Spitzengruppe herstellen. Das Spiel wird bereits am Freitag ausgetragen, weil die U19 schon am Dienstag wieder in der Youth League beim Heimspiel gegen Olympique Lyon gefordert ist.

Die Tabellenspitze ist für die TSG-Junioren bei sieben Punkten Rückstand zwar noch etwas weit weg, aber zumindest Platz drei ist bei entsprechenden Ergebnissen noch drin. Und der berechtigt immerhin zur Teilnahme am DFB-Pokal der Junioren.

U14 und U12 mit Heimspielen

Ihre Erfolgsserien wollen die U16 und die U15 ausbauen. Beide Teams sind noch ungeschlagen und treten nun jeweils auswärts an: die U16 bei Waldhof Mannheim, die U15, die bislang nicht nur ungeschlagen ist, sondern sogar alle ihre sechs Saisonspiele gewonnen hat, bei der TSG Wieseck in Gießen.

Im Mannheimer Stadtteil Lindenhof läuft ebenfalls am Samstag die U13 auf. Beim MFC Lindenhof wollen die 2006er der TSG den nächsten Sieg einfahren und dadurch an Tabellenführer TSG Weinheim dranbleiben.

Jeweils am Samstag und zu Hause sind die U14 (15 Uhr gegen den SSV Reutlingen) und die U12 (11 Uhr gegen FC Dossenheim) zu sehen.

 

Das Akademie-Wochenende im Überblick:

U19 | A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest
Karlsruher SC – TSG 1899 Hoffenheim, Freitag, 19. Oktober, 18.30 Uhr, Wildparkstadion Platz 2, Karlsruhe

U17 | B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest
TSG 1899 Hoffenheim – 1.FSV Mainz 05, Samstag, 20. Oktober, 13 Uhr, Akademie-Arena, Zuzenhausen

U16 | B-Junioren-Oberliga Baden-Württemberg
SV Waldhof Mannheim – TSG 1899 Hoffenheim II, Samstag, 20. Oktober, 12 Uhr, Sportgelände Alsenweg, Mannheim

U15 | C-Junioren-Regionalliga Süd
TSG Wieseck – TSG 1899 Hoffenheim, Samstag, 20. Oktober, 15 Uhr, Sportanlage Philosophenstraße Gießen

U14 | C-Junioren-Oberliga Baden-Württemberg
TSG 1899 Hoffenheim II – SSV Reutlingen 05, Samstag, 20. Oktober, 15 Uhr, Akademie-Arena, Zuzenhausen#

U13 | C-Junioren-Landesliga Rhein/Neckar
MFC 08 Lindenhof – TSG 1899 Hoffenheim III, Samstag, 20. Oktober, 11.15 Uhr, Sportgelände Promenadenweg, Mannheim

U12 | Testspiel
TSG 1899 Hoffenheim U12 – FC Dossenheim U13, Samstag, 20. Oktober, 11 Uhr, Grundlagenzentrum, Zuzenhausen

 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben