Alle Ergebnisse
AKADEMIE
12.05.2019

U17-EM: Melayro Bogarde und „Oranje“ im Halbfinale

Die U17-Nationalmannschaft der Niederlande mit dem Hoffenheimer Melayro Bogarde hat bei der EM in Irland durch ein 3:0 (2:0) gegen Belgien das Halbfinale erreicht und dadurch auch die Qualifikation für die WM in Brasilien geschafft. Der 16-Jährige stand im Carlisle Grounds von Dublin über die gesamten 90 Minuten auf dem Platz.

Das Team von Trainer Peter van der Veen übernahm von Beginn an das Kommando und ging nach einer knappen halben Stunde in Führung. Der bullige Brian Brobbey (Ajax) hatte sich auf der linken Seite kraftvoll durchgetankt, sein Schuss landete am rechten Pfosten, den Abpraller staubte Sontje Hansen (Ajax) zum 1:0 ins leere Tor ab (27.).

Kurz vor der Pause gelang Anass Salah-Eddine (Ajax) ein Traumtor, als er eine Hereingabe Ki-Jana Hoevers von der rechten Seite an der Strafraumgrenze volley zum 2:0 ins Netz hämmerte (40.). In der 74. Minute sorgte Hoever (Liverpool FC) selbst für die Entscheidung, als er erst einen Gegenspieler austanzte und anschließend überlegt in die lange Ecke lupfte.

Am Donnerstag treffen Bogarde und Co. auf den Sieger der morgigen Partie zwischen dem Überraschungsteam aus Ungarn und Spanien. Das andere Viertelfinale bestreiten Italien und Portugal, der Sieger dieser Partie wiederum trifft auf Frankreich, das sich am Sonntag mit 6:1 gegen die Tschechische Republik durchgesetzt hat.

Die Viertelfinalisten sind allesamt für die U17-WM im Spätjahr 2019 (das genaue Datum steht noch nicht fest) in Brasilien qualifiziert, ein fünfter europäischer Teilnehmer wird in einem Playoff-Spiel ermittelt. Die Niederlande sind also schon jetzt sicher dabei.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben