Alle Ergebnisse
AKADEMIE
18.02.2019

U16 und U14 gewinnen Leistungsvergleiche

Während es bei der U19 und U17 bereits wieder um Punkte geht, befinden sich die U23 und die Teams von der U16 bis zur U13 noch in der Wintervorbereitung und absolvierten daher am Wochenende Testspiele und Leistungsvergleiche. Ihre gute Frühform bewiesen die drei Teams aus der Akademie-Arena, denn sowohl die U16 als auch die U15 und die U14 (Bild) fuhren überzeugende Siege ein.

U23 | Testspiel

TSG 1899 Hoffenheim II – SV Waldhof Mannheim 1:3 (0:3)

Eine Woche vor dem Start in die Restrückrunde der Regionalliga Südwest hat die U23 ihr letztes Testspiel mit 1:3 (0:3) gegen Waldhof Mannheim verloren. In der Akademie-Arena in Zuzenhausen hatte der Regionalliga-Spitzenreiter aus der Kurpfalz durch Maurice Deville, Timo Kern (Foulelfmeter) und Marcel Seegert bereits vor der Pause drei Mal getroffen. In der zweiten Halbzeit verkürzte dann Johannes Bender für "Hoffe zwo" auf 1:3.

TSG-Cheftrainer Marco Wildersinn sah noch Steigerungsbedarf bei seinem Team: "In der ersten Hälfte war leider noch ein deutlicher Unterschied zwischen uns und dem Waldhof zu sehen. In der zweiten haben wir uns dann aber gesteigert", so der 38-jährige Fußballlehrer. Nächste Woche geht es für die U23 beim FK Pirmasens erstmals in diesem Jahr um Punkte.

Tore: 0:1 Deville (23.), 0:2 Kern (28., Foulelfmeter), 0:3 Seegert (39.), 1:3 Bender (49.).

U19 | A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest

TSG 1899 Hoffenheim – FC Augsburg 2:1 (1:1) Bericht

U17 | B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest

Karlsruher SC – TSG 1899 Hoffenheim 1:2 (0:2) Bericht

U16 | Feldturnier

Leistungsvergleich in Freiburg

Mit zwei Siegen und dem Gesamterfolg bei einem Leistungsvergleich kehrte die U16 am Samstag von ihrem Abstecher nach Freiburg zurück. Beim 3:2 gegen die U16 des FC Basel kassierte die Elf von Trainer Kai Herdling nach den Führungstreffern von Luka Ðurić (1:0) und Luca Baltzer (2:1) jeweils den Ausgleich, ehe der U15-Spieler Leon Leuze das Siegtor markierte. Im zweiten Spiel gegen die U17 des Freiburger FC schossen Elias Mehr, Paul Ollinger, Turan Çalhanoğlu, Nick Breitenbücher und Florian Bähr eine 5:0-Führung heraus, ehe der Ausrichter per Elfmeter den Ehrentreffer markierte. „Wir nehmen den Turniersieg gerne mit, vor allem die Partie gegen eine starke Baseler Mannschaft hat mir gut gefallen“, so Herdling.

U15 | Testspiel

TSG 1899 Hoffenheim – FC Speyer 09 8:0 (1:0)

Einen klaren Testspielerfolg feierte die U15 gegen den Tabellenführer der C-Junioren-Verbandsliga Südwest, FC Speyer 09. In der heimischen Akademie-Arena setzte sich die Mannschaft von Trainer Wolfgang Heller mit 8:0 durch. Tom Bischof hatte in der ersten Halbzeit für die 1:0-Halbzeitführung gesorgt, die die 2004er der TSG dann in den zweiten 35 Minuten noch deutlich ausbauten. Denis Perrone, Eren Akgeyik und Leon Leuze gelang jeweils ein Doppelpack, außerdem traf noch Matti Bunk.

Tore: 1:0 Bischof (30.), 2:0 Perrone (43.), 3:0 Perrone (50.), 4:0 Bunk (52.), 5:0 Akgeyik (54.), 6:0 Leuze (55.) , 7:0 Akgeyik (57.), 8:0 Leuze (66.).

U14 | Feldturnier

Leistungsvergleich in Zuzenhausen

Eine Woche vor dem Ligastart gegen den VfB Stuttgart hat die U14 bei einem Leistungsvergleich im Grundlagenzentrum in Zuzenhausen noch einmal Selbstvertrauen getankt. Sowohl gegen den SC Freiburg als auch gegen den Grasshopper Club aus Zürich setzte sich die Mannschaft von Trainer Sebastian Haag durch und feierte somit den Turniersieg.

Gegen Freiburg reichte das goldene Tor von Livio Falco für einen 1:0-Sieg. Beim 2:1 gegen die Gäste aus der Schweiz traf dann Louis Wagensommer, das zweite TSG-Tor war ein Eigentor.

U13 | Testspiel

TSG 1899 Hoffenheim III – FC-Astoria Walldorf II 2:8 (2:1)

Eine deutliche TSG-Niederlage mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten sahen die Zuschauer in der Akademie-Arena am Samstagvormittag beim Testspiel der U13 gegen die U14 des FC-Astoria Walldorf. In den ersten 35 Minuten war die Mannschaft des Trainertrios Pascal Söll, Lennart Strufe und Denis Bindnagel, die in Person von Simon Marekker und Edin Avdić zwei U12-Spieler dabeihatte, gut in der Partie und griffig in ihren Aktionen. Nach vorne gelangen zudem einige sehenswerte Kombinationen, sodass die 2006er der TSG auch immer wieder zu Chancen kamen und folgerichtig mit einer 2:1-Führung in die Pause gingen.

Auch in die zweite Halbzeit kam die TSG gut hinein, doch gegen Ende der Partie verließ die Mannschaft die Kraft und sie hatte Probleme in den Zweikämpfen. Die Gäste aus Walldorf zeigten sich hingegen gnadenlos und trafen in der zweiten Halbzeit noch sieben Mal.

„Insgesamt ist das Ergebnis für den Spielverlauf zu hoch ausgefallen, aber am Ende war es ein verdienter Sieg für Astoria. Auch mit zwei U12-Spielern und aufgrund der vielen Verletzten wenig Möglichkeiten zum Wechseln darf so ein Ergebnis nicht zustande kommen. Das ist einfach nicht unser Anspruch“, so U13-Trainer Söll nach der deutlichen Niederlage.

Tore: 1:0 Czeppel (5.), 1:1 (27.), 2:1 Onos (35.), 2:2 (42.), 2:4 (54.), 2:5 (58.), 2:6 (63.), 2:7 (67.), 2:8 (68.).

U12 | Feldturnier

Mykotroph-Cup in Erlensee

In Erlensee, 25 Kilometer östlich von Frankfurt, trat die U12 beim Mykotroph-Cup zu einem Leistungsvergleich mit sechs anderen Teams an. In der ersten Partie traf die Mannschaft von Trainer Arne Stratmann auf Darmstadt 98. Nach einem schönen Angriff gingen die Kraichgauer in Führung, die sie dann bis zum Ende nicht mehr hergaben.

Der Erfolg über die Südhessen sollte jedoch der einzige Sieg an diesem Tag bleiben. Die folgenden fünf Partien gegen Eintracht Frankfurt (0:1), den VfB Stuttgart (0:2), die U13 des 1.FC Erlensee (0:4), Mainz 05 (0:1) und Hannover 96 (0:1) verlor die Stratmann-Elf allesamt zu Null. Entsprechend bedient zeigte sich Co-Trainer Jan Schimmel nach dem Turnier: „Nach dem Sieg gegen Darmstadt konnten die Jungs in den vier folgenden Spielen nicht an die Leistung der letzten Wochen anknüpfen. Deshalb haben wir die dann auch verdient verloren. Im letzten Spiel gegen Hannover haben die Jungs dann noch mal ein anderes Gesicht zu zeigen, aber leider beste Gelegenheiten ungenutzt gelassen.“

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben