Alle Ergebnisse
PROFIS
01.12.2018

"Danke ans Ehrenamt"

An jedem Wochenende werden in Deutschland 80.000 organisierte Fußballspiele ausgetragen. Von der Kreisliga bis zu den höchsten Landesverbands-Spielklassen. Alle verbindet die Leidenschaft für unseren Sport. Doch zu selten fragt man sich, wie dies Woche für Woche funktioniert. Dahinter steckt eine unglaubliche Anzahl an freiwillig und ehrenamtlich engagierten

Denn: Wer kümmert sich um die Organisation der Spieltage? Wer sorgt dafür, dass stets ein Schiedsrichter vor Ort ist? Wer ist dafür verantwortlich, dass jede Jugendmannschaft einen Trainer hat?

Es funktioniert alles wie selbstverständlich könnte man meinen – aber mitnichten! In den knapp 25.000 Fußballvereinen bekleiden etwa 400.000 Menschen eine ehrenamtliche Position, weitere 1,3 Millionen freiwillig engagierte Helfer kommen dazu. Ohne sie könnte kein Spiel vonstattengehen, kein Verein funktionieren.

Der Amateurfußball bildet das Fundament des Spitzenfußballs. Alle Spielerinnen und Spieler haben einmal klein angefangen, auf ihrem Heimatsportplatz das Kicken gelernt. Ehrenamtliche Trainer haben sie auf ihren ersten Schritten begleitet, ihren Weg geebnet. Die Vereinsmitarbeiterinnen und Vereinsmitarbeiter sollten unterstützt werden, vor allem die jungen engagierten Menschen unter ihnen. Denn sie sind die Zukunft unserer Fußballvereine. Der DFB und seine Landesverbände haben bereits zahlreiche Angebote, praktische Alltagshilfen und Möglichkeiten zur Anerkennung geschaffen.

Mehr hierzu finden Sie unter www.dfb.de/ehrenamt

Auch die TSG widmet sich diesem Thema mit einem Aktionstag beim heutigen Heimspiel gegen den FC Schalke und sagt: Danke an alle ehrenamtlichen Helfer!

Gruppe neu2

 

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben