Alle Ergebnisse
PROFIS
06.04.2019

Gesundheit & Ernährung: Was die TSG alles tut

Eine gute Ernährung ist eine wichtige Voraussetzung für die Gesundheit und im Sport eine entscheidende Grundlage, um Topleistungen zu erzielen. Bei der TSG Hoffenheim spielt die Ernährung auf allen Ebenen eine zentrale Rolle. Deswegen nahm der Klub selbstverständlich auch am Aktionstag "Gesundheit & Ernährung" teil, den die Deutsche Fußball Liga für den 28. Bundesliga-Spieltag ausgerufen hat, an dem die TSG-Profis beim FC Augsburg antreten. Aber das Thema, sich bewusst zu ernähren, ist immer wichtig – nicht nur für Fußballspieler, sondern für alle Menschen.

Bei den Hochleistungssportlern der Bundesliga-Profis und im Nachwuchsleistungszentrum der TSG Hoffenheim ist die sportlergerechte Ernährung ein zentrales Thema. Warum dies so ist und wie die Verpflegung der Profis und der Junioren organisiert wird, haben wir am Freitag (5. April) bereits vorgestellt. Aber die TSG Hoffenheim leistet bei dem Thema noch viel mehr und bezieht viele Menschen ein.

  • Dass die Ernährung grundsätzlich sehr wichtig ist, ist auch ein Thema im Hoffi-Club bei den Mitgliedern bis 12 Jahre und bei den TSG Youngsters für die 13- bis 17-Jährigen. Die Jüngeren erhalten in spielerischer Form wichtige Informationen zur Gesundheit. Die ältere Gruppe lernt in regelmäßigen Kursen sogar, gesund zu kochen.
  • In den Fußball-AGs, die von der TSG an vielen Schulen der Region organisiert werden, ist die Ernährung ein Kernthema. Die TSG stellt den Lehrer/innen umfangreiches Material zur Verfügung, damit sie die Schüler für das Thema begeistern können.
  • In den Camps und Lehrgängen der TSG Fußballschule ist die angebotene Verpflegung natürlich gesundheitsbewusst zubereitet, auch dort gibt es Spiele zum Thema Ernährung.
  • In der FFiT-Gruppe der TSG Hoffenheim erhalten die Teilnehmer dieses regelmäßigen Trainings für übergewichtige Fans wertvolle Informationen für einen gesunden Lebenswandel und sind in gemeinsamen Trainingseinheiten und Spielen aktiv.
  • Auch viele Veranstaltungen auf dem AOK Campus der TSG behandeln das Thema Gesundheit und Ernährung. Und immer werden handfeste Tipps vermittelt. Denn Ernährung soll Spaß machen.

So isst man richtig an einem Trainingstag

Die TSG Hoffenheim gibt einige Tipps, die jeder anwenden kann, der auf einem anspruchsvollen Niveau Sport treibt und sich richtig ernähren möchte. Dabei sind folgende Leitlinien zu beachten:

  • Drei Hauptmahlzeiten am Tag: Frühstück (innerhalb der ersten 2 Stunden nach dem Aufstehen), Mittagessen (sollte spätestens 3 Stunden vor dem Training beendet sein), Abendessen (1-2 Stunden nach dem Training).
  • Täglich mindestens 2-3 Liter Wasser trinken, verzichte weitgehend auf Säfte und Limonaden.
  • Täglich Obst essen.
  • Vermeide Zucker und zuckerhaltige Speisen/Getränke.
  • Ersetze Nudeln und Reis durch die Vollkorn-Variante.

So isst man richtig am Abend und vor dem Spiel:

  •  Eiweiß (zum Beispiel Fisch, mageres Fleisch, Quark, Eier, Käse)
  •  Kohlenhydrate (z.B. Nudeln, Kartoffeln)
  •  Gemüse und Salat
  •  Trinken (Wasser und dünne Saftschorle)
Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben