Alle Ergebnisse
ALLGEMEIN
28.10.2018

Diagnosen bei Kaderabek und Grillitsch

Auf dem Platz, neben dem Platz und drumherum. Bei der TSG ist immer etwas los. In den "Kurzpässen" gibt es spannende und interessante Geschichten der Profis, U23, der Akademie und der Frauen.

Sonntag

Diagnosen bei Kaderabek und Grillitsch

Pavel Kaderabek hat im gestrigen Spiel gegen den VfB Stuttgart eine Schulterprellung erlitten. Florian Grillitsch muss nach einem Schlag auf den Knöchel vorerst pausieren und sich morgen einer MRT-Untersuchung unterziehen.

Donnerstag

Richtigstellung

Nachdem die TSG Hoffenheim einem BILD-Reporter für die Partie in der UEFA Champions League gegen Olympique Lyon (3:3) am vergangenen Dienstag die Akkreditierung entzogen hat, weil er wiederholt über das nicht-öffentliche Training der Mannschaft berichtet hatte, war in einigen Kommentierungen seitens der TSG Hoffenheim davon die Rede, dass der BILD-Mann „im Gebüsch lag“, um an Informationen zu gelangen. Der Reporter legt nun Wert auf die Feststellung, dass er „noch nie im Gebüsch gelegen hat“. Vielmehr stehe er hinter einem dort befindlichen Wall. Gerne berichtigen wir unsere Aussagen und bitten für die falsche Formulierung um Entschuldigung.

In diesem speziellen Fall war das Training, ganz so, wie es die Statuten der UEFA für die Champions League vorsehen, 15 Minuten offen für alle Berichterstatter. Danach verließen alle Beobachter das Gelände. Die BILD beobachtete die Einheit von einem dem Platz gegenüberliegenden Hügel aus weiter. Daraufhin entzog ihm der Klub die Zugangsberechtigung zum Spiel. Der Springer-Verlag war an diesem Abend übrigens mit mehreren Mitarbeitern akkreditiert, die allesamt von dem Spiel in Wort und Bild berichten konnten.

Der TSG-Geschäftsführung ist es im Kontext dieses Falles darüber hinaus wichtig festzustellen, „dass jeder frei ist, in der Berichterstattung über unseren Klub und seine Angestellten das zu schreiben, was er möchte. Davon wird auch eifrig gebraucht gemacht. Wir unterstützen und freuen uns über einen lebendigen, kritischen und fairen Dialog, in dem beide Seiten auch mit ihren Wünschen Gehör finden und respektiert werden“.

BILD Bild


Zwei Nominierungen für den Sportaward

Doppelter Grund zur Freude: Beim diesjährigen SportAward Rhein-Neckar, der "herausragende sportliche Leistungen" in der Region auszeichnet, ist die TSG gleich zweimal nominiert: das Profi-Team in der Kategorie TOP Mannschaft, Julian Nagelsmann in der Kategorie TOP Trainer. Am 19. November 2018 werden die Sieger in der Stadthalle Heidelberg bekanntgegeben und geehrt.

Dienstag

100. Bundesliga-Spiel für Pankratz

Leonie Pankratz bestritt am Sonntag gegen den SV Werder Bremen ihr 100. Spiel in der Bundesliga, alle davon im Trikot der TSG. Die Kapitänin spielt seit 2010 für den Kraichgau-Club – mit Abstechern nach Portugal, Spanien und Island, wo sie sich Teilen ihres Studiums widmete und auch Fußball spielte. Seit dem Aufstieg der TSG in die Bundesliga 2013 verpasste die Dauerläuferin somit nur 15 Begegnungen, sie ist erste Hoffenheimer Spielerin, die 100 Mal für die TSG in der höchsten Spielklasse Deutschlands auflief.

Montag

"kicker": Vogt in der Elf des Tages

Kevin Vogt ist für seine Leistung beim 3:1-Sieg der TSG Hoffenheim beim 1. FC Nürnberg belohnt worden und steht in der Elf des Tages des Fachmagazins "kicker". Zudem schafften Doppeltorschütze Reiss Nelson und Pavel Kaderabek den Sprung in die gleichnamige Auswahl der "Sportschau".

Champions League: Fanfest in Sinsheim

Die Stadt Sinsheim veranstaltet zum Heimspiel der TSG Hoffenheim gegen Olympique Lyon in der UEFA Champions League ein Fanfest. Ab 12 Uhr wird die Bahnhofstraße zur großen Fan-Meile. Die Gäste aus Lyon können sich dort gemeinsam mit den Fans der TSG auf das Spiel einstimmen. Verschiedene Gastronomen und Imbissbetreiber bieten Getränke und Speisen an, die Gruppe FATE sorgt für Stimmung. Weitere Informationen gibt es hier.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben