Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
PROFIS
06.04.2020

Trainingsbetrieb unter Auflagen gestartet

Am Montag (6. April) haben die Profis der TSG Hoffenheim zum ersten Mal wieder in Zuzenhausen trainiert. In Zweiergruppen absolvierte die Mannschaft von Cheftrainer Alfred Schreuder Einheiten auf dem Rasen und im Kraftraum.

Um 9 Uhr startete für die ersten Profis der TSG Hoffenheim das Training. In Kleingruppen mit je zwei Spielern trainierte die TSG auf dem Rasen und im Kraftraum. Eine Einheit für die Gruppen, die zeitversetzt mit den Übungen begannen, dauerte jeweils ca. zwei Stunden. Dabei wurde strengstens auf die Einhaltung der hygienischen Empfehlungen geachtet. Zudem wurden die Spieler, die ein Reha-Programm absolvieren, getrennt betreut. Zuletzt hatte die TSG am 16. März gemeinsam trainiert. In der Zwischenzeit haben sich die Profis zu Hause fitgehalten.

„Wir haben uns riesig gefreut, dass wir die Jungs wiedergesehen haben. Wir haben den ganzen Tag genutzt, damit wir nicht mit zu vielen Spielern auf dem Platz waren“, beschrieb TSG-Cheftrainer Alfred Schreuder den ersten Tag. Die Einheiten sind nicht öffentlich und auch das Trainingszentrum in Zuzenhausen ist für Besucher geschlossen.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben