Alle Ergebnisse
FRAUEN
02.03.2020

Lattwein zum Algarve Cup

Lena Lattwein steht im 26-köpfigen Aufgebot der DFB-Frauen, die vom 2. bis 12. März am Algarve Cup teilnehmen werden. Tabea Waßmuth und Maximiliane Rall halten sich auf Abruf bereit. Für Nicole Billa, Katharina Naschenweng und Laura Wienroither geht es mit dem österreichischen Nationalteam in zwei Länderspielen gegen die Schweiz. Auch Paulina Krumbiegel, Jule Brand und Sonja Merazguia werden Anfang März unterwegs sein.

Fünf Länderspiele bestritt Lattwein bereits, beim Algarve Cup könnte die Mittelfeldspielerin zu ihrem sechsten Einsatz kommen. Die DFB-Frauen treffen beim Turnier in Portugal zum Auftakt am 4. März in Faro auf Schweden und im zweiten Spiel auf Norwegen oder Dänemark (7. März). Die Platzierungsspiele um die Ränge drei bis acht finden am 10. März statt, das Finale ist für den 11. März terminiert. Auf Abruf für den Algarve Cup halten sich die Hoffenheimerinnen Tabea Waßmuth und Maximiliane Rall bereit. Nach Spanien geht es vom 2. bis 11. März für die drei Österreicherinnen Nicole Billa, Katharina Naschenweng und Laura Wienroither. Dort testet das österreichische Nationalteam am 6. und 10. März gegen die Schweiz. Jennifer Klein hält sich für den Lehrgang auf Abruf bereit. Ihre Teilnahme an der Maßnahme mit der Schweizer Nationalmannschaft musste Luana Bühler aufgrund von Patellasehnen-Problemen absagen.

Die geplante Länderspielreise der U20-Nationalmannschaft nach Japan, zu der auch Paulina Krumbiegel eingeladen war, wurde aufgrund des Corona-Virus abgesagt. Die DFB-Auswahl trifft sich stattdessen vom 5. bis 10. März zu einem Lehrgang in Grassau. Zum U19-Frauen Nationen-Turnier in La Manga vom 2. bis 10. März reisen Jule Brand und Sonja Merazguia aus der U20 der TSG. Die U19 des DFB trifft am 5. März auf Frankreich, am 7. März auf Norwegen und am 9. März auf Island.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben