Alle Ergebnisse
AKADEMIE
20.02.2020

U19 erwartet Fürth, U17 muss in Frankfurt punkten

Nach dem verpatzten Start ins neue Kalenderjahr ist die U17 am Samstag bei Eintracht Frankfurt auf Wiedergutmachung aus. Die U19 empfängt derweil die SpVgg Greuther Fürth, während sowohl die U16 als auch die U14 wieder den Punktspielbetrieb aufnehmen.

Der Stachel der 0:6-Niederlage in München sitzt tief. Immerhin hat sich das Team von Trainer Marcel Rapp unter der Woche beim 4:1-Erfolg gegen den Karlsruher SC etwas rehabilitiert und das Endspiel im Verbandspokal erreicht. Im Heimspiel gegen das Kleeblatt, das noch auf den ersten Saisonsieg wartet, bietet sich die nächste Gelegenheit zur Wiedergutmachung. Die Fürther kommen als Tabellenvorletzter ins Dietmar-Hopp-Stadion und sind Außenseiter – das war die U17 der SpVgg vergangene Woche allerdings auch…

Durch das 2:4 der U17 gegen Fürth hat das Team von Trainer Danny Galm einen kleinen Dämpfer im Titelrennen erlitten. Zwei Niederlagen hintereinander – das hat es in dieser Altersklasse zuletzt vor eineinhalb Jahren gegeben. Besonders bitter: Die Hoffenheimer sind auf Platz drei zurückgefallen und haben nun bereits vier Zähler Rückstand auf den Platz, der zur Teilnahme am Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft berechtigt. Das heißt im Klartext: Einen weiteren Ausrutscher darf sich die Galm-Elf nicht leisten. Einfach wird es am Samstag bei Eintracht Frankfurt nicht, die drei Punkte müssen aber zwingend her.

Auftakt für U16 und U14 / U15 testet in Salzburg

Nach elfwöchiger Winterpause greift die U16 am Samstag wieder ins Oberliga-Geschehen ein. Die Elf von Trainer Kai Herdling hatte sich mit zwei Unentschieden aus dem alten Jahr verabschiedet und ihren zweiten Platz abgeben müssen. Nun muss sie bei der U16 der Stuttgarter Kickers antreten, gegen die es in der Hinserie auch nur ein 2:2 gab. Herdling ist nach den ordentlichen Leistungen in den Vorbereitungstestspielen guter Dinge.

Auch für die U14 geht es beim 1.FC Heidenheim erstmals in 2020 wieder um Punkte. Das Team von Coach Andreas Lässig hatte sich mit drei Siegen in Serie Ende 2019 aus der Abstiegszone befreit und es auch in den Hallenturnieren während der Winterpause krachen lassen. Die Trendkurve zeigt hier also deutlich nach oben.

Die übrigen Akademie-Teams sind am Wochenende im Testspiel-Einsatz. Die U15 macht einen Abstecher nach Österreich und misst sich mit RB Salzburg, auf dem Rückweg fährt sie über Ingolstadt und kreuzt mit dem FCI die Klingen.

Mit starken Gegnern misst sich auch die U13 am Sonntag im Grundlagenzentrum, während die U12 bei zwei hochkarätigen Turnieren in Berlin und Schwabach an den Start geht.

Das Akademie-Wochenende im Überblick:

U23 | Regionalliga Südwest
TSG 1899 Hoffenheim II – FC-Astoria Walldorf, Freitag, 21. Februar, 18:30 Uhr, Dietmar-Hopp-Stadion

U19 | A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest
TSG 1899 Hoffenheim – SpVgg Greuther Fürth, Samstag, 22. Februar, 13 Uhr, Dietmar-Hopp-Stadion

U17 | B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest
Eintracht Frankfurt – TSG 1899 Hoffenheim, Samstag, 22. Februar, 12 Uhr

U16 | B-Junioren-Oberliga Baden-Württemberg
Stuttgarter Kickers II – TSG 1899 Hoffenheim II, Samstag, 22. Februar, 11 Uhr

U15 | Testspiel
RB Salzburg – TSG 1899 Hoffenheim, Samstag, 22. Februar, 12 Uhr
FC Ingolstadt – TSG 1899 Hoffenheim, Montag, 24. Februar, 13 Uhr

U14 | C-Junioren-Oberliga Baden-Württemberg

1.FC Heidenheim 1846 – TSG 1899 Hoffenheim II, Sonntag, 23. Februar, 14 Uhr

U13 | Leistungsvergleich

Sonntag, 23. Februar, ab 11 Uhr gegen Borussia Dortmund , Bayern München und Fortuna Düsseldorf im Grundlagenzentrum Zuzenhausen

U12 | Turnier

AOK Juniorenmasters in Berlin und IndoorSupercup Schwabach, Samstag/Sonntag, 22./23. Februar

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben