Alle Ergebnisse
PROFIS
17.02.2020

Steven Zuber verlängert bis 2023

Steven Zuber bleibt der TSG Hoffenheim treu. Der Schweizer Nationalspieler verlängert seinen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten um drei Jahre bis zum 30. Juni 2023. Der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler spielt bereits seit sechs Jahren im Kraichgau.

„Es ist eine echte Freude, einen Spieler wie Steven im Kader zu haben", sagt TSG-Direktor Profifußball Alexander Rosen und verweist dabei nicht nur auf die sportlichen Qualitäten und die Variabilität von Zuber, sondern auch auf „seine herausragende und vorbildhafte Einstellung, die er Tag für Tag auf und neben dem Platz zeigt.“ Außerdem betont Rosen, sei es „im schnelllebigen Fußballgeschäft heute nicht mehr selbstverständlich, dass sich ein Spieler über einen so langen Zeitraum an einen Klub bindet, zumal es auch aufgrund von Verletzungen für Steven nicht immer nur bergauf ging“. Dies sei ein „sehr positives Signal für eine hohe Identifikation mit der TSG und ihrem Umfeld“. 

Der Schweizer kann das nur bestätigen: „Das mir in den vergangenen Jahren entgegengebrachte Vertrauen ehrt mich und umso mehr freue ich mich, hier weiter spielen zu dürfen. Der Wechsel von ZSKA Moskau im Sommer 2014 war der richtige Schritt und ich bin glücklich, diesen Weg zusammen mit der Mannschaft, dem Trainerteam, mit allen bei der TSG und unseren treuen Fans erfolgreich weiterzugehen.“

Zuber, dessen großes Ziel die Teilnahme an der Europameisterschaft in diesem Sommer ist, absolvierte bislang 84 Bundesliga-Einsätze (sieben Tore) für die TSG. Dazu kommen fünf Champions-League-Partien (ein Treffer), vier Europa-League-Spiele und zehn DFB-Pokal-Einsätze. Für die Schweiz trug er bereits 23 Mal das Nationaltrikot, dabei erzielte er sechs Tore.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben