Alle Ergebnisse
PROFIS
17.12.2019

Baumann: „Das hat riesig Spaß gemacht“

Das sagten die Spieler und Trainer nach dem 2:0-Sieg der TSG Hoffenheim beim 1. FC Union Berlin.

Oliver Baumann: „Das Spiel hat riesig Spaß gemacht. Die Atmosphäre hier ist schon etwas Besonderes. Ich war zum ersten Mal hier, auf dem Platz muss man das aber verdrängen. Wir haben die Zweikämpfe und das Spiel hier angenommen, besonders auch die Einwechselspieler. Das war sehr gut heute.“

Sebastian Rudy: „Wir wussten, dass Union gute lange Bälle spielt und bei zweiten Bällen sehr präsent ist. Wir haben aber sehr stark verteidigt. Union hatte nur zwei richtige Möglichkeiten, eine hält Oli richtig gut. Für solche Emotionen wie nach dem 2:0 lebt man im Fußball. Es war heute auch sehr wichtig, zu Null zu spielen.“

Ihlas Bebou: „Wir wussten, was heute hier auf uns zukommt und dass es kein schönes Spiel werden wird. Wir wollten die drei Punkte und haben unser Ding 90 Minuten durchgezogen. Das erste Tor hat uns gutgetan, wir freuen uns sehr über den Sieg. Nach den vergangenen Spielen ist der Auswärtssieg sehr schön für uns, da wollen wir nun drauf aufbauen.“

Alfred Schreuder: „Wir sind natürlich glücklich. Ich glaube, dass wir vergangene Woche mehr verdient hatten, zu gewinnen. Wir waren heute nicht besser, aber haben das Spiel sehr gut angenommen. Das ist sehr wichtig. Wir wussten, dass es schwierig wird. Die Jungs haben super gekämpft. Wir sind sehr froh mit der Entwicklung der Spieler. Wir haben Charakter gezeigt.“

Urs Fischer (Trainer Union Berlin): „Der Sieg ist nicht unverdient, aber vielleicht ein wenig glücklich. Unsere Leistung war gut, aber gut reicht nicht. Es hat bei vielen Dingen etwas gefehlt. Hoffenheim hatte auch das nötige Wettkampfglück. Wir müssen daraus lernen und es am Wochenende besser machen.“

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben