Alle Ergebnisse
CAMPUS
11.10.2019

Erfolgreicher Ausbildungstag

Wer sich als Schule bei den TSG Fußball AGs engagiert, bekommt Jahr für Jahr beim Ausbildungstag des TSG AOK Campus das nötige Rüstzeug mit auf den Weg, um den Kindern in den AGs eine möglichst abwechslungsreiche und ansprechende Fußballerfahrung zu ermöglichen. Sowohl theoretisch als auch praktisch gaben die Campus-Mitarbeiter den AG-Leitern auch nun wieder einiges Wissenswertes mit.

Zu Beginn jedes Schuljahres lädt die TSG mittlerweile schon traditionell alle Übungsleiter der Schulen und Institutionen, die bei sich eine AG anbieten, zu einem gemeinsamen Ausbildungstag ein. So fanden auch nun 23 Übungsleiter von 16 verschiedenen Einrichtungen den Weg in die Hoffenheimer Silbergasse. Die Teilnehmer hatten nicht nur die Möglichkeit, die Kollegen der anderen Standorte kennenzulernen, sondern ihnen wurden auch Inhalte zum altersgerechten Training in Theorie und Praxis vermittelt.

Des Weiteren lernten sie die Philosophie und die Ansatzpunkte hinter dem Förderprojekt kennen. Alle teilnehmenden Schulen werden finanziell, materiell und inhaltlich von der TSG unterstützt, um die AG durchführen zu können. Insgesamt nehmen in dem laufenden Schuljahr 31 Schulen, Vereine und soziale Einrichtungen an der TSG Fußball AG teil, die über das Schuljahr von der TSG unterstützt und begleitet wird.

Altersgerechtes Training steht im Vordergrund

Um 14.30 Uhr startete der Ausbildungstag im Seminarraum des Dietmar-Hopp-Stadions bei Snacks und Getränken mit einer lockeren Begrüßung und kurzen Einführung in die Thematik durch Campus-Mitarbeiter Manuel Sanchez, der zudem das Programm sowie den Fahrplan des Tages vorstellte. Anschließend übernahm Sebastian Bacher, Leiter der internationalen Beziehungen und Entwicklungen der TSG, der sowohl die verschiedenen Säulen der Akademie sowie der Kinder- und Jugendwelt als auch die einzelnen Submarken, wie die TSG Fußballschule, vorstellte.

Danach konnten sich die Teilnehmer in lockerer Runde bei gemeinschaftlichen Spielen untereinander kennenlernen. Sanchez, der für die TSG Fußball AGs als Akademietrainer und Organisator fungiert, stellte schließlich die Grundlagen des Kindertrainings aus Sicht der TSG vor. Hierbei erläuterte er, wie ein altersgerechtes, fußballspezifisches Kindertraining beispielsweise in einer Schul-AG konzipiert und durchgeführt werden kann.

Praxisübung vor der Gruppe

Um jedoch auch auf Besonderheiten und Spezialfälle einzugehen, wurde die Gruppe in drei Trainerteams eingeteilt, denen jeweils ein Szenario zugeordnet wurde. Daraufhin mussten die Gruppen eine Trainingseinheit entwickeln, um so trotz der gegebenen Problemstellung für ein kindgerechtes Training zu sorgen. Diese durften sie anschließend in der Soccerhalle am Großen Wald präsentieren. Im Anschluss diskutierten die Teilnehmer des Ausbildungstags die verschiedenen Lösungsansätze und jeder hatte die Möglichkeit, Feedback zu bekommen. Als Anreiz für die Übungsleiter demonstrierten die Trainer der TSG zudem unterschiedliche Spielformen, die im Allgemeinen im Umgang mit Kindern angewendet werden können.

Ein ganz besonderes Anliegen der TSG ist zudem die Verknüpfung von sportlichen Aspekten mit Thematiken wie Umwelt oder Ernährung. Diese eignen sich für den Einbau in die Fußball-AGs besonders gut, da die Kinder spielend lernen und implizit über die verschiedenen Inhalte informiert werden. Als Experte für diesen Schwerpunkt trat Maximilian Roth, Trainer im Bereich der Kinderperspektivteams, der auch selbst schon bei einigen Projekten der TSG – beispielsweise in Namibia – dabei war, vor die Teilnehmer.

Positives Feedback von Teilnehmern und Veranstaltern

Zum Abschluss erhielten die Übungsleiter jeweils einen Ordner mit allen Hintergrundinfos zur AG und ausgearbeiteten Übungsteilen zur Anwendung in der Praxis sowie ein personalisiertes Teilnahmezertifikat. Insgesamt war es aus Sicht der Teilnehmer und der Campus-Mitarbeiter ein sehr angenehmer und lehrreicher Tag, auch weil die Vertreter der verschiedenen Schulen und Institutionen sehr wissbegierig waren und mit Freude auf das beginnende Fußball-AG-Jahr blicken. „Der Ausbildungstag der TSG Fußball AG war aufgrund der abwechslungsreichen Theorie- und Praxisinhalte sehr interessant und kurzweilig. Es hat viel Spaß gemacht und die Veranstaltung war super organisiert“, so Sabine Görmez, Leiterin der Grundschule Heilbronn-Biberach. „Besonders wichtig finde ich, dass den Übungsleitern alle wichtigen Sachen, sowohl inhaltlich als auch materiell, mit auf den Weg gegeben werden, um erfolgreich mit der AG starten zu können.“

Auch der Hauptverantwortliche des Förderprojektes, Manuel Sanchez, zeigt sich nach dem Event begeistert: „Eine weitere tolle Auftaktveranstaltung in das nun vierte TSG-Fußball-AG-Jahr. Es war wieder sehr schön, zu sehen, dass die Veranstaltung auf so viel Interesse und Zuspruch stößt, und ein intensiver Austausch in Theorie und Praxis möglich war. Wir hoffen, dass wir unsere Inhalte gut vermitteln konnten und die Übungsleiter nicht nur einen spannenden, sondern auch informativen Tag mit neuen Erkenntnissen hatten. Alles in allem empfinden wir den Abschlusstag rückblickend als eine sehr gewinnbringende Veranstaltung, die durch engagierte Teilnehmer sehr lebendig war. Daher noch mal allen Übungsleitern vielen Dank fürs Erscheinen sowie das Engagement. Wir wünschen allen AG-Standorten einen erfolgreichen Start in das Schuljahr.“

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben