Alle Ergebnisse
JUNIORINNEN
09.09.2019

U17 punktet auch beim 1. FFC Frankfurt

Die U17 hat auch ihr zweites Saisonspiel in der B-Juniorinnen-Bundesliga Süd gewonnen. Beim 1. FFC Frankfurt siegte die TSG durch einen Doppelpack von Antonia Münch (11., 25.) sowie einen Treffer von Linette Hofmann mit 3:0 (2:0) und belohnte sich für einen erneut überzeugenden Auftritt.

„Für uns lief der Start in die neue Saison nun schon doppelt erfolgreich“, freute sich U17-Trainerin Melanie Fink über die zwei Siege an den ersten beiden Spieltagen der B-Juniorinnen-Bundesliga Süd. „Wir haben beim 1. FFC Frankfurt erneut ein sehr anschauliches Spiel abgeliefert und verdient gewonnen.“ Der deutliche Sieg der TSG gegen den FV Löchgau (6:1) schien für die Frankfurterinnen eine Warnung gewesen zu sein, denn vor heimischer Kulisse setzte der FFC auf eine defensive Grundordnung. Doch die Hoffenheimerinnen zeigten sich unbeeindruckt und spielten sich trotz kompakter Defensive des Gegners immer wieder mutig und präzise nach vorne. Durch schnelle Spielverlagerungen riss die TSG immer wieder Lücken und nutzte diese, um vor dem Tor der Gastgeberinnen für Gefahr zu sorgen. In der elften Minute landete ein langer Pass von Enya Wolf bei Ann-Sophie Braun, die sich auf der rechten Außenbahn durchtankte und den Ball vor das Tor schob, wo Antonia Münch das Leder zum 1:0 über die Linie drückte. Eine knappe Viertelstunde später startete die TSG einen fast identischen Spielzug, wieder traf Münch nach Vorlage von Braun zum 2:0 (25.).

„Wir kamen nicht zu so vielen Chancen wie gegen Löchgau, waren aber dennoch das spielbestimmende Team“, so Fink. „In der Defensive standen wir wieder sehr stabil, die Offensive des Gegners hatten wir über weite Strecken im Griff.“ Auch im zweiten Durchgang spielten die U17-Juniorinnen überzeugend, durch sicheres und präzises Kombinationsspiel hebelte die TSG immer wieder die Defensive des 1. FFC Frankfurt aus. Zehn Minuten vor Schluss traf Neuzugang Linette Hofmann aus mit einem Schuss aus 20 Metern zum 3:0 (70.). „Die Chancenauswertung war deutlich besser als in der Vorwoche“, lobte Fink. Am kommenden Wochenende pausiert die B-Juniorinnen-Bundesliga, am 21. September geht es für die TSG erneut nach Frankfurt, Gegner ist dann die Eintracht.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben