Alle Ergebnisse
JUNIORINNEN
02.09.2019

U17 feiert Kantersieg zum Saisonstart

Die U17 feierte am Samstag einen erfolgreichen Auftakt in die neue Spielzeit der B-Juniorinnen-Bundesliga Süd. Die TSG schlug den FV Löchgau mit 6:1 (2:0). Dabei trafen Antonia Münch (24.) und Anouk Blaschka (36.) zur hochverdienten Pausenführung. Ann-Sophie Braun (43.) erhöhte auf 3:0, bevor der Aufsteiger mit seiner einzigen Torchance verkürzte (44.). In der Schlussphase sorgten Enya Wolf (73.) und Anna Pfister (77., 80.+1) für den deutlichen Endstand.

„Unser Optimismus war nicht unbegründet“, freute sich Chef-Trainerin Melanie Fink über den gelungenen Saisonstart ihres Teams. „Wir haben schnellen und guten Fußball gespielt und uns unzählige Torchancen erarbeitet.“ Heraussprang am Ende ein 6:1 (2:0) gegen den deutlich unterlegenen Aufsteiger FV Löchgau. Doch trotz drückender Überlegenheit von Beginn an gingen die U17-Juniorinnen der TSG erst in der 24. Minute durch Antonia Münch in Führung. „Wir haben uns immer wieder bis in die Gefahrenzone gespielt, der letzte Pass oder der Torabschluss kamen dann aber zu unpräzise“, so Fink. Vor der Halbzeit sorgte Anouk Blaschka für das hochverdiente 2:0. „Der zweite Treffer war überfällig, Löchgau hatte keine nennenswerte Offensivaktion zu verzeichnen.“

Nach der Pause legte die TSG schnell nach, Ann-Sophie Braun traf zum 3:0 (43.). Doch im Gegenzug verkürzte die Gäste auf 3:1. Bei einem starken Schuss aus 20 Metern blieb TSG-Schlussfrau Laura Dick ohne Chance. Der Gegentreffer sorgte bei den Hoffenheimerinnen für etwas Verunsicherung, Löchgau bekam mehr Räume, blieb aber ungefährlich. „Wir haben aber schnell wieder in die Spur gefunden und in der Schlussphase nochmal ordentlich Druck gemacht“, betonte Fink. Folgerichtig schraubten Enya Wolf (73.) und Anna Pfister per Doppelpack (77., 80.+1) das Ergebnis in die Höhe. „Wir wollten unserer Favoritenrolle gegen den Aufsteiger gerecht werden“, resümierte Trainerin Fink. „An der Chancenverwertung müssen wir aber dringend arbeiten.“

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben