Alle Ergebnisse
AKADEMIE
06.09.2019

Länderspiel-Überblick: Melkamu Frauendorf debütiert für DFB-U16

Licht und Schatten für unsere Akademie-Nationalspieler bei den Testspielen unter der Woche. Während Domenico Alberico (U23) und Melayro Bogarde (U19) mit Italien und den Niederlanden Siege einfuhren, blieben Armindo Sieb und Turan Çalhanoğlu sowie Melkamu Frauendorf (Bild) mit den DFB-Teams ohne Sieg und Tor. Ein Überblick.

Domenico Alberico spielt auch unter dem neuen italienischen U20-Trainer Daniele Franceschini. Der frühere Chievo-Profi bot den Hoffenheimer gegen Polen in Caldiero bei Verona in der Startelf auf und ließ ihn in seinem 4-3-1-2-System hinter den Spitzen spielen. Beim Auftakt zum Acht-Nationen-Turnier gewannen die „Azzurrini“ mit 2:0 (1:0), Alberico wurde nach einer knappen Stunde beim Stand von 2:0 ausgewechselt. Am Montag treten Alberico und Co. im südlich von Pilsen gelegenen Přeštice gegen die Tschechische Republik an.

Bogarde trifft für Oranje

Die U18 der Niederlande erwischte in Harkema einen holprigen Start gegen Dänemark und geriet zum Auftakt des Vier-Nationen-Turniers in Rückstand. Dem Hoffenheimer Melayro Bogarde, der 90 Minuten durchspielte, gelang beim seinem U18-Debüt für Oranje in der 38. Minute der Ausgleich. Am Ende setzte sich das Team von Trainer Pieter van der Veen mit 2:1 (1:1) durch. Am Samstag geht es in Assen gegen die Vereinigten Staaten.

Nicht ganz so gut lief es für die deutschen Nationalspieler. Die U17-Jungs Armindo Sieb (auf dem Bild Nummer 22) und Turan Çalhanoğlu standen zwar in Hilden gegen Belgien in der Startformation, konnten aber die 0:2 (0:1)-Niederlage zum Auftakt des Vier-Nationen-Turniers nicht verhindern. „Es war ein ausgeglichenes Spiel, in dem die bessere individuelle Qualität gewonnen hat. Da war uns Belgien voraus. Sie haben zwei, drei Topstürmer, die den Unterschied gemacht haben“, sagte DFB-Trainer Christian Wück. Im zweiten Durchgang wechselte Wück nahezu alle Feldspieler durch, Çalhanoğlu ging nach 58, Sieb nach 68 Minuten jeweils beim Stand von 0:1 vom Platz. Am Samstag geht es in Wülfrath gegen Italien.

Auch die U16 musste eine Niederlage hinnehmen. Die Elf von Trainer Michael Prus verlor ihr Testspiel gegen Österreich in Delmenhorst mit 0:1 (0:0). Der Hoffenheimer Melkamu Frauendorf kam von Beginn an zum Einsatz und spielte durch. Am Sonntag kommt es in Rotenburg zur Revanche.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben