Alle Ergebnisse
JUNIORINNEN
05.09.2019

Erster Härtetest für U17

Die U17-Juniorinnen sind mit einem deutlichen Sieg in die Saison gestartet, am Samstag (14 Uhr) wartet jedoch voraussichtlich eine weitaus schwierigere Aufgabe auf die TSG. Am 2. Spieltag der B-Juniorinnen-Bundesliga Süd gastiert das Team von Chef-Trainerin Melanie Fink beim 1. FFC Frankfurt.

Gegen den 1. FFC Frankfurt kassierte die TSG in der Rückrunde der vergangenen Saison eine deutliche 0:5-Niederlage. Am Samstag (14 Uhr) haben die U17-Juniorinnen die Möglichkeit auf Wiedergutmachung. „Es erwartet uns ein schweres Spiel, das steht außer Frage“, betont TSG-Trainerin Melanie Fink. „Seit der Niederlage hat sich in beiden Teams jedoch einiges verändert. Deshalb gehen wir davon aus, dass sich ein Spiel auf Augenhöhe entwickeln wird.“ Der 1. FFC Frankfurt startete am vergangenen Wochenende mit einem 1:1 (0:1) gegen Eintracht Frankfurt in die neue Saison, die TSG feierte hingegen einen ungefährdeten Sieg gegen Aufsteiger FV Löchgau. „Das war ein dominanter und zielstrebiger Auftritt, wir haben jedoch viel zu viele Chancen liegenlassen“, so Fink. „In Frankfurt werden wir diese besser nutzen müssen.“

Nach dem guten Saisonstart hat die TSG in der B-Juniorinnen-Bundesliga Süd vorerst die Tabellenführung übernommen. „Wir wollen vermitteln, dass wir gegen jeden Gegner gewinnen können, wenn wir eine gute Leistung zeigen und jeder seine Wege macht“, erklärt Fink. „Auch am Samstag wollen wir konsequent nach vorne spielen und konsequent verteidigen.“ Nicht zur Verfügung stehen den U17-Juniorinnen weiterhin Laura Riedel und Anna Kult (beide Knieverletzung).

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben