Alle Ergebnisse
AKADEMIE
22.08.2019

U14 macht im Trainingslager großen Schritt nach vorne

Fünf Tage lang haben sich die U14-Talente der TSG in Sternenfels konzentriert auf die neue Saison vorbereitet. Cheftrainer Sebastian Haag bat an den meisten Tagen zwei Mal täglich zum Training. Abends gab es stets eine Teamsitzung, in der das Erlernte noch einmal verfestigt wurde.

In der Pension des ehemaligen Akademie-Torwarttrainers Marjan Petković quartierten sich die U14-Jungs und ihr Trainerteam ein. Auf dem gut gepflegten Rasenplatz fand Trainer Sebastian Haag perfekte Bedingungen vor, um seine Trainingsinhalte zu vermitteln. Bei den abendlichen Teamsitzungen ging es dann um Themen wie Mannschaftsgeist oder das Handeln in Stresssituationen.

Das Training nutzte Haag vor allem, um seine Inhalte immer wieder zu wiederholen. „Das ist im U14-Bereich sehr wichtig“, so der Cheftrainer. Am Sonntag konnten die 2006er-Jungs dann auf dem Platz zeigen, was sie gelernt hatten. Mit der U15 des FC Speyer trafen die Haag-Schützlinge auf einen Gegner, der tags zuvor die U15 des 1.FC Kaiserslautern besiegt hatte, die TSG aber setzte sich mit 4:2 durch. Am Abend wurde das Spiel dann noch einmal in der Videoanalyse betrachtet.

Haag zeigte sich mit dem Verlauf des Trainingslagers und der gesamten bisherigen Vorbereitung zufrieden: „Als Team konnten wir auf und außerhalb des Platzes einen großen Schritt nach vorne machen. Diesen Prozess gilt es nun fortzuführen und das gute Gefühl mit in die letzte Trainingswoche vor dem Saisonstart zu nehmen.“ Die Bilanz von elf Siegen in elf Testspielen mit Leistungssteigerungen über die gesamte Vorbereitungszeit sei in jedem Fall schon einmal eine gute Grundvoraussetzung für die anstehenden Punktspiele, so der U14-Cheftrainer.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben