Alle Ergebnisse
PROFIS
29.08.2019

Bailey: „Es wird eine interessante Partie“

Bayer 04 Leverkusen ist mit drei Siegen aus drei Pflichtspielen perfekt in die Saison gestartet. Einer der Erfolgsgaranten ist Leon Bailey. Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler und Nationalspieler Jamaikas spricht im Interview mit achtzehn99.de vor dem Duell am Samstag (15.30 Uhr/Liveticker auf achtzehn99.de) über den Leverkusener Saisonstart, die Stärken der TSG und die beiden Spiele gegen Hoffenheim in der vergangenen Saison.

Leon, Ihr seid mit sechs Punkten in die Saison gestartet und liegt aktuell auf Rang fünf. Wie bewertest Du Euren Saisonstart?

„Eigentlich perfekt, denn das erste, wirklich sehr anspruchsvolle Pflichtspiel im DFB-Pokal bei Alemannia Aachen haben wir ja auch gewonnen. Aber wir wissen natürlich, dass wir uns weiter steigern müssen. Zuletzt in Düsseldorf war es schon ganz gut, aber noch nicht über 90 Minuten so, wie wir uns das vorstellen. Daran werden wir arbeiten.“

Am Samstag empfangt Ihr die TSG Hoffenheim. Worauf gilt es zu achten?

„Hoffenheim ist eine sehr gute Mannschaft, die am vergangenen Spieltag beim Sieg gegen Bremen ihre Stärken bei Standards ausgespielt hat. Es wird eine interessante Partie. Wie eigentlich immer, wenn Leverkusen und Hoffenheim aufeinandertreffen.“

In der vergangenen Spielzeit konnte die TSG beide Duelle 4:1 gewinnen. Was hat damals den Ausschlag gegeben?

„Bei der Deutlichkeit der Ergebnisse klingt es zwar etwas komisch, aber beide Spiele hätten auch anders ausgehen können. Hoffenheim war letztlich konsequenter und effizienter als wir, das hat die Mannschaft ausgezeichnet. Aber das spielt jetzt keine Rolle mehr. Wir wollen in Leverkusen in unserem Stadion und vor unserem Publikum die drei Punkte holen und sonst gar nichts.“

Nach der Partie pausiert die Bundesliga für zwei Wochen, da die Länderspiele bevorstehen. Ist es besonders wichtig, mit einem guten Gefühl in die Pause zu gehen?

„Klar. Denn dann hat man es im Klub richtig gemacht und nimmt gedanklich nicht noch irgendwelche Fehler oder Versäumnisse mit. Man reist einfach mit mehr Selbstvertrauen zur Nationalmannschaft und kann sich voll auf die dort anstehenden Aufgaben konzentrieren.“ 

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben