Alle Ergebnisse
FRAUEN
15.07.2019

Deutlicher Sieg gegen SC Sand

Die TSG hat ihren ersten Härtetest der Sommervorbereitung mit Bravour bestanden. Beim 1. SV Mörsch schlug das Team von Chef-Trainer Jürgen Ehrmann den sich im Umbruch befindenden Bundesligakonkurrenten SC Sand durch Treffer von Maximiliane Rall (12.), Isabella Hartig (19.), Tabea Waßmuth (35.), Chantal Hagel (73.) und Nicole Billa (79.) hochverdient mit 5:1 (3:0). Die U20 setzte sich im kurzfristig ans Förderzentrum verlegten Testspiel gegen den SV Göttelborn mit 3:0 (3:0) durch.

Nach dem zweiten Testspiel der Vorbereitung auf die Saison 2019/20 zog Chef-Trainer Jürgen Ehrmann am Sonntagmittag ein durchweg positives Fazit. „Wir wollten von Beginn an Vollgas geben und das haben wir auch getan“, so Ehrmann. „Deshalb ist es auch in Ordnung, dass sich gegen Ende mehr Fehler einschlichen, weil die Kräfte nachließen.“  Gegen den SC Sand, der sich mit vielen Neuzugängen präsentierte, hatte die TSG bereits in der Anfangsphase deutlich mehr Spielanteile, nach zwölf Minuten traf Maximiliane Rall nach Querpass von Tabea Waßmuth zur verdienten Führung. „Wir haben schon einige gute Aktionen auf den Platz gebracht“, lobte Ehrmann. In der 19. Minute erhöhte Isabella Hartig per Abstauber auf 2:0, Tabea Waßmuth sorgte für die verdiente 3:0-Pausenführung (35.).

Im zweiten Durchgang fand der SC Sand etwas besser ins Spiel, die TSG blieb jedoch das dominierende Team. Chantal Hagel (73.) und Nicole Billa (79.) bauten die Führung weiter aus, in der 83. Minute traf Dörthe Hoppius für den Sport-Club zum 5:1-Endstand. „Wir hätten sogar noch mehr Treffer erzielen können, das Gegentor war natürlich vermeidbar“, resümierte Ehrmann. Am kommenden Sonntag (11 Uhr) testet das Bundesligateam am Förderzentrum in St. Leon gegen die U16-Junioren des FC Astoria Walldorf.

Die U20 reiste am Sonntag zum Testspiel gegen den SV Göttelborn nach Linkenheim, kehrte aber unverrichteter Dinge ans Förderzentrum zurück. Starke Regenfälle machten das Bespielen des Platzes unmöglich, die Partie wurde stattdessen kurzerhand in St. Leon ausgetragen. Den Regionalligisten besiegte das Team von Siegfried Becker und Lena Forscht durch Treffer von Vanessa Leimenstoll (11.), Laura Haas (20.) und Janina Müller (27.) mit 3:0 (3:0).

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben