Alle Ergebnisse
U23
18.06.2019

Perspektivspieler Kovačević zur TSG

Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim setzt seinen erfolgreichen Weg fort, frühzeitig hoffnungsvolle Talente an den Klub zu binden. Vom kroatischen Erstligisten NK Rudes wechselt der 19-jährige Franko Kovačević in den Kraichgau. Der Offensivspieler unterzeichnete einen Vertrag bis zum 30.06.2023 und ist in der bevorstehenden Saison zunächst für das Regionalliga-Team (U23) der TSG eingeplant.

Für Alexander Rosen, Direktor Profifußball bei der TSG, ist die Verpflichtung ein weiterer Beleg dafür, dass "Hoffenheim auch international bei jungen Talenten als hervorragende Adresse für die fußballerische Ausbildung angesehen wird". Wichtig sei in diesem Zusammenhang auch "unser klares Bekenntnis zu einem U23-Team", sagt Rosen und ergänzt, "dass sich junge Spieler mit vielversprechender Perspektive bei uns in Ruhe und unter optimalen Bedingungen entwickeln können. Dies gilt nicht nur für die Lizenzspielerabteilung, sondern auch und vor allem für unsere U-Mannschaften, wie die U23 unter der Leitung von Marco Wildersinn".

"Es bleibt die Philosophie der TSG, bis zur U15 vor allem regionale Talente zu finden und zu fördern", sagt TSG-Direktor Nachwuchs Dirk Mack. Aber es gehöre "heute selbstverständlich zu einer verantwortungsvollen und professionellen Nachwuchsarbeit eines Bundesligisten dazu, bei Neuverpflichtungen im Leistungsbereich auch über die Landesgrenzen hinaus zu schauen". Kovačević, der im Februar bis zum Ende der abgelaufenen Spielzeit von Split an den Erstliga-Konkurrenten NK Rudes ausgeliehen war und im August 2017 kurz nach seinem 18. Geburtstag sein Profi-Debüt für Hajduk Split in der Europa League-Qualifikation gegen den FC Everton gab, sei "offensiv flexibel einsetzbar, schnell,  stark im Dribbling und hat einen enormen Zug zum Tor", so Mack.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben