Alle Ergebnisse
SPIELFELD
19.06.2019

Ishak Belfodil über seine Lieblingsstürmer

Ishak Belfodil hat eine grandiose erste Saison bei der TSG Hoffenheim gespielt. Der im Sommer 2018 aus Bremen in den Kraichgau gewechselte Angreifer erzielte 16 Tore und bereitete weitere fünf Treffer vor. Für SPIELFELD hat der 27-jährige Algerier elf Stürmer benannt, die ihn beeindruckt sowie inspiriert haben und es noch immer tun.

Ronaldo

Für jeden Angreifer das Idol schlechthin. Dribbelstark, schnell und dennoch wuchtig, dazu eiskalt im Abschluss. Eine Legende und ein absolutes Vorbild für mich.

Zlatan Ibrahimovic

Spielt noch immer in den USA – und begeistert Fans wie Fußballer gleichermaßen. Unvergessen seine Tore in Kickbox-Manier. Riesen-Typ mit Riesen-Ego – zurecht!

Samuel Eto'o

108 Tore in 145 Spielen für den FC Barcelona. Der Kameruner hat mit Barca und Inter Mailand jeden erdenklichen Titel gewonnen – und wurde sogar Olympiasieger.

Thierry Henry

Die Arsenal-Legende ist ein absoluter Ästhet, seine in die lange Ecke geschlenzten Tore aus vollem Lauf sind unvergessen. War ein großer Fan von ihm und verehre ihn noch heute.

Ruud van Nistelrooy

"Van the Man" brillierte ebenfalls auf der Insel und schoss sich in die Herzen der Fans von Manchester United. Welttorjäger 2002 und drei Mal bester Torschütze der Champions League.

Lionel Messi

Ein Ausnahmespieler, ein Alleskönner und ein Magier auf dem Platz. Was er macht, macht kein anderer Spieler – darum kann man sich bei ihm nicht viel abschauen, sondern nur staunen.

Cristiano Ronaldo

Neben Messi natürlich der derzeit beste Spieler der Welt und ebenfalls ein Jahrhundertfußballer. Sein Ehrgeiz und seine Motivation sind beispiellos und inspirierend.

Neymar

Noch nicht auf dem Level von Messi und Ronaldo – aber auch noch jünger. Spektakulär, trickreich, schnell, torgefährlich – ein kompletter Spieler der absoluten Weltklasse.

Nicolas Anelka

Traf regelmäßig für die englischen Top-Vereine Manchester City, Arsenal, Chelsea und Liverpool – zudem für Real Madrid und Paris St. Germain. Ein kraftvoller Stürmer mit exzellenter Technik.

Adriano

In seiner besten Phase bei Inter Mailand einer der besten und spektakulärsten Stürmer der Welt. Bullig, schnell, torgefährlich – egal ob aus der Distanz, im Strafraum, per Kopf oder Fuß.

Didier Drogba

Einer der besten Spieler, die der afrikanische Kontinent jemals hervorgebracht hat. Auch beim FC Chelsea eine Legende. Der Ivorer führte den Klub fast im Alleingang zum Champions-League-Titel 2012.

Ronaldo

Für jeden Angreifer das Idol schlechthin. Dribbelstark, schnell und dennoch wuchtig, dazu eiskalt im Abschluss. Eine Legende und ein absolutes Vorbild für mich.

Zlatan Ibrahimovic

Spielt noch immer in den USA – und begeistert Fans wie Fußballer gleichermaßen. Unvergessen seine Tore in Kickbox-Manier. Riesen-Typ mit Riesen-Ego – zurecht!

Samuel Eto'o

108 Tore in 145 Spielen für den FC Barcelona. Der Kameruner hat mit Barca und Inter Mailand jeden erdenklichen Titel gewonnen – und wurde sogar Olympiasieger.

Thierry Henry

Die Arsenal-Legende ist ein absoluter Ästhet, seine in die lange Ecke geschlenzten Tore aus vollem Lauf sind unvergessen. War ein großer Fan von ihm und verehre ihn noch heute.

Ruud van Nistelrooy

"Van the Man" brillierte ebenfalls auf der Insel und schoss sich in die Herzen der Fans von Manchester United. Welttorjäger 2002 und drei Mal bester Torschütze der Champions League.

Lionel Messi

Ein Ausnahmespieler, ein Alleskönner und ein Magier auf dem Platz. Was er macht, macht kein anderer Spieler – darum kann man sich bei ihm nicht viel abschauen, sondern nur staunen.

Cristiano Ronaldo

Neben Messi natürlich der derzeit beste Spieler der Welt und ebenfalls ein Jahrhundertfußballer. Sein Ehrgeiz und seine Motivation sind beispiellos und inspirierend.

Neymar

Noch nicht auf dem Level von Messi und Ronaldo – aber auch noch jünger. Spektakulär, trickreich, schnell, torgefährlich – ein kompletter Spieler der absoluten Weltklasse.

Nicolas Anelka

Traf regelmäßig für die englischen Top-Vereine Manchester City, Arsenal, Chelsea und Liverpool – zudem für Real Madrid und Paris St. Germain. Ein kraftvoller Stürmer mit exzellenter Technik.

Adriano

In seiner besten Phase bei Inter Mailand einer der besten und spektakulärsten Stürmer der Welt. Bullig, schnell, torgefährlich – egal ob aus der Distanz, im Strafraum, per Kopf oder Fuß.

Didier Drogba

Einer der besten Spieler, die der afrikanische Kontinent jemals hervorgebracht hat. Auch beim FC Chelsea eine Legende. Der Ivorer führte den Klub fast im Alleingang zum Champions-League-Titel 2012.

Ronaldo

Für jeden Angreifer das Idol schlechthin. Dribbelstark, schnell und dennoch wuchtig, dazu eiskalt im Abschluss. Eine Legende und ein absolutes Vorbild für mich.

Zlatan Ibrahimovic

Spielt noch immer in den USA – und begeistert Fans wie Fußballer gleichermaßen. Unvergessen seine Tore in Kickbox-Manier. Riesen-Typ mit Riesen-Ego – zurecht!

Samuel Eto'o

108 Tore in 145 Spielen für den FC Barcelona. Der Kameruner hat mit Barca und Inter Mailand jeden erdenklichen Titel gewonnen – und wurde sogar Olympiasieger.

Thierry Henry

Die Arsenal-Legende ist ein absoluter Ästhet, seine in die lange Ecke geschlenzten Tore aus vollem Lauf sind unvergessen. War ein großer Fan von ihm und verehre ihn noch heute.

Ruud van Nistelrooy

"Van the Man" brillierte ebenfalls auf der Insel und schoss sich in die Herzen der Fans von Manchester United. Welttorjäger 2002 und drei Mal bester Torschütze der Champions League.

Lionel Messi

Ein Ausnahmespieler, ein Alleskönner und ein Magier auf dem Platz. Was er macht, macht kein anderer Spieler – darum kann man sich bei ihm nicht viel abschauen, sondern nur staunen.

Cristiano Ronaldo

Neben Messi natürlich der derzeit beste Spieler der Welt und ebenfalls ein Jahrhundertfußballer. Sein Ehrgeiz und seine Motivation sind beispiellos und inspirierend.

Neymar

Noch nicht auf dem Level von Messi und Ronaldo – aber auch noch jünger. Spektakulär, trickreich, schnell, torgefährlich – ein kompletter Spieler der absoluten Weltklasse.

Nicolas Anelka

Traf regelmäßig für die englischen Top-Vereine Manchester City, Arsenal, Chelsea und Liverpool – zudem für Real Madrid und Paris St. Germain. Ein kraftvoller Stürmer mit exzellenter Technik.

Adriano

In seiner besten Phase bei Inter Mailand einer der besten und spektakulärsten Stürmer der Welt. Bullig, schnell, torgefährlich – egal ob aus der Distanz, im Strafraum, per Kopf oder Fuß.

Didier Drogba

Einer der besten Spieler, die der afrikanische Kontinent jemals hervorgebracht hat. Auch beim FC Chelsea eine Legende. Der Ivorer führte den Klub fast im Alleingang zum Champions-League-Titel 2012.

Ronaldo

Für jeden Angreifer das Idol schlechthin. Dribbelstark, schnell und dennoch wuchtig, dazu eiskalt im Abschluss. Eine Legende und ein absolutes Vorbild für mich.

Zlatan Ibrahimovic

Spielt noch immer in den USA – und begeistert Fans wie Fußballer gleichermaßen. Unvergessen seine Tore in Kickbox-Manier. Riesen-Typ mit Riesen-Ego – zurecht!

Samuel Eto'o

108 Tore in 145 Spielen für den FC Barcelona. Der Kameruner hat mit Barca und Inter Mailand jeden erdenklichen Titel gewonnen – und wurde sogar Olympiasieger.

Thierry Henry

Die Arsenal-Legende ist ein absoluter Ästhet, seine in die lange Ecke geschlenzten Tore aus vollem Lauf sind unvergessen. War ein großer Fan von ihm und verehre ihn noch heute.

Ruud van Nistelrooy

"Van the Man" brillierte ebenfalls auf der Insel und schoss sich in die Herzen der Fans von Manchester United. Welttorjäger 2002 und drei Mal bester Torschütze der Champions League.

Lionel Messi

Ein Ausnahmespieler, ein Alleskönner und ein Magier auf dem Platz. Was er macht, macht kein anderer Spieler – darum kann man sich bei ihm nicht viel abschauen, sondern nur staunen.

Cristiano Ronaldo

Neben Messi natürlich der derzeit beste Spieler der Welt und ebenfalls ein Jahrhundertfußballer. Sein Ehrgeiz und seine Motivation sind beispiellos und inspirierend.

Neymar

Noch nicht auf dem Level von Messi und Ronaldo – aber auch noch jünger. Spektakulär, trickreich, schnell, torgefährlich – ein kompletter Spieler der absoluten Weltklasse.

Nicolas Anelka

Traf regelmäßig für die englischen Top-Vereine Manchester City, Arsenal, Chelsea und Liverpool – zudem für Real Madrid und Paris St. Germain. Ein kraftvoller Stürmer mit exzellenter Technik.

Adriano

In seiner besten Phase bei Inter Mailand einer der besten und spektakulärsten Stürmer der Welt. Bullig, schnell, torgefährlich – egal ob aus der Distanz, im Strafraum, per Kopf oder Fuß.

Didier Drogba

Einer der besten Spieler, die der afrikanische Kontinent jemals hervorgebracht hat. Auch beim FC Chelsea eine Legende. Der Ivorer führte den Klub fast im Alleingang zum Champions-League-Titel 2012.

Ronaldo

Für jeden Angreifer das Idol schlechthin. Dribbelstark, schnell und dennoch wuchtig, dazu eiskalt im Abschluss. Eine Legende und ein absolutes Vorbild für mich.

Zlatan Ibrahimovic

Spielt noch immer in den USA – und begeistert Fans wie Fußballer gleichermaßen. Unvergessen seine Tore in Kickbox-Manier. Riesen-Typ mit Riesen-Ego – zurecht!

Samuel Eto'o

108 Tore in 145 Spielen für den FC Barcelona. Der Kameruner hat mit Barca und Inter Mailand jeden erdenklichen Titel gewonnen – und wurde sogar Olympiasieger.

Thierry Henry

Die Arsenal-Legende ist ein absoluter Ästhet, seine in die lange Ecke geschlenzten Tore aus vollem Lauf sind unvergessen. War ein großer Fan von ihm und verehre ihn noch heute.

Ruud van Nistelrooy

"Van the Man" brillierte ebenfalls auf der Insel und schoss sich in die Herzen der Fans von Manchester United. Welttorjäger 2002 und drei Mal bester Torschütze der Champions League.

Lionel Messi

Ein Ausnahmespieler, ein Alleskönner und ein Magier auf dem Platz. Was er macht, macht kein anderer Spieler – darum kann man sich bei ihm nicht viel abschauen, sondern nur staunen.

Cristiano Ronaldo

Neben Messi natürlich der derzeit beste Spieler der Welt und ebenfalls ein Jahrhundertfußballer. Sein Ehrgeiz und seine Motivation sind beispiellos und inspirierend.

Neymar

Noch nicht auf dem Level von Messi und Ronaldo – aber auch noch jünger. Spektakulär, trickreich, schnell, torgefährlich – ein kompletter Spieler der absoluten Weltklasse.

Nicolas Anelka

Traf regelmäßig für die englischen Top-Vereine Manchester City, Arsenal, Chelsea und Liverpool – zudem für Real Madrid und Paris St. Germain. Ein kraftvoller Stürmer mit exzellenter Technik.

Adriano

In seiner besten Phase bei Inter Mailand einer der besten und spektakulärsten Stürmer der Welt. Bullig, schnell, torgefährlich – egal ob aus der Distanz, im Strafraum, per Kopf oder Fuß.

Didier Drogba

Einer der besten Spieler, die der afrikanische Kontinent jemals hervorgebracht hat. Auch beim FC Chelsea eine Legende. Der Ivorer führte den Klub fast im Alleingang zum Champions-League-Titel 2012.

Ronaldo

Für jeden Angreifer das Idol schlechthin. Dribbelstark, schnell und dennoch wuchtig, dazu eiskalt im Abschluss. Eine Legende und ein absolutes Vorbild für mich.

Zlatan Ibrahimovic

Spielt noch immer in den USA – und begeistert Fans wie Fußballer gleichermaßen. Unvergessen seine Tore in Kickbox-Manier. Riesen-Typ mit Riesen-Ego – zurecht!

Samuel Eto'o

108 Tore in 145 Spielen für den FC Barcelona. Der Kameruner hat mit Barca und Inter Mailand jeden erdenklichen Titel gewonnen – und wurde sogar Olympiasieger.

Thierry Henry

Die Arsenal-Legende ist ein absoluter Ästhet, seine in die lange Ecke geschlenzten Tore aus vollem Lauf sind unvergessen. War ein großer Fan von ihm und verehre ihn noch heute.

Ruud van Nistelrooy

"Van the Man" brillierte ebenfalls auf der Insel und schoss sich in die Herzen der Fans von Manchester United. Welttorjäger 2002 und drei Mal bester Torschütze der Champions League.

Lionel Messi

Ein Ausnahmespieler, ein Alleskönner und ein Magier auf dem Platz. Was er macht, macht kein anderer Spieler – darum kann man sich bei ihm nicht viel abschauen, sondern nur staunen.

Cristiano Ronaldo

Neben Messi natürlich der derzeit beste Spieler der Welt und ebenfalls ein Jahrhundertfußballer. Sein Ehrgeiz und seine Motivation sind beispiellos und inspirierend.

Neymar

Noch nicht auf dem Level von Messi und Ronaldo – aber auch noch jünger. Spektakulär, trickreich, schnell, torgefährlich – ein kompletter Spieler der absoluten Weltklasse.

Nicolas Anelka

Traf regelmäßig für die englischen Top-Vereine Manchester City, Arsenal, Chelsea und Liverpool – zudem für Real Madrid und Paris St. Germain. Ein kraftvoller Stürmer mit exzellenter Technik.

Adriano

In seiner besten Phase bei Inter Mailand einer der besten und spektakulärsten Stürmer der Welt. Bullig, schnell, torgefährlich – egal ob aus der Distanz, im Strafraum, per Kopf oder Fuß.

Didier Drogba

Einer der besten Spieler, die der afrikanische Kontinent jemals hervorgebracht hat. Auch beim FC Chelsea eine Legende. Der Ivorer führte den Klub fast im Alleingang zum Champions-League-Titel 2012.

Ronaldo

Für jeden Angreifer das Idol schlechthin. Dribbelstark, schnell und dennoch wuchtig, dazu eiskalt im Abschluss. Eine Legende und ein absolutes Vorbild für mich.

Zlatan Ibrahimovic

Spielt noch immer in den USA – und begeistert Fans wie Fußballer gleichermaßen. Unvergessen seine Tore in Kickbox-Manier. Riesen-Typ mit Riesen-Ego – zurecht!

Samuel Eto'o

108 Tore in 145 Spielen für den FC Barcelona. Der Kameruner hat mit Barca und Inter Mailand jeden erdenklichen Titel gewonnen – und wurde sogar Olympiasieger.

Thierry Henry

Die Arsenal-Legende ist ein absoluter Ästhet, seine in die lange Ecke geschlenzten Tore aus vollem Lauf sind unvergessen. War ein großer Fan von ihm und verehre ihn noch heute.

Ruud van Nistelrooy

"Van the Man" brillierte ebenfalls auf der Insel und schoss sich in die Herzen der Fans von Manchester United. Welttorjäger 2002 und drei Mal bester Torschütze der Champions League.

Lionel Messi

Ein Ausnahmespieler, ein Alleskönner und ein Magier auf dem Platz. Was er macht, macht kein anderer Spieler – darum kann man sich bei ihm nicht viel abschauen, sondern nur staunen.

Cristiano Ronaldo

Neben Messi natürlich der derzeit beste Spieler der Welt und ebenfalls ein Jahrhundertfußballer. Sein Ehrgeiz und seine Motivation sind beispiellos und inspirierend.

Neymar

Noch nicht auf dem Level von Messi und Ronaldo – aber auch noch jünger. Spektakulär, trickreich, schnell, torgefährlich – ein kompletter Spieler der absoluten Weltklasse.

Nicolas Anelka

Traf regelmäßig für die englischen Top-Vereine Manchester City, Arsenal, Chelsea und Liverpool – zudem für Real Madrid und Paris St. Germain. Ein kraftvoller Stürmer mit exzellenter Technik.

Adriano

In seiner besten Phase bei Inter Mailand einer der besten und spektakulärsten Stürmer der Welt. Bullig, schnell, torgefährlich – egal ob aus der Distanz, im Strafraum, per Kopf oder Fuß.

Didier Drogba

Einer der besten Spieler, die der afrikanische Kontinent jemals hervorgebracht hat. Auch beim FC Chelsea eine Legende. Der Ivorer führte den Klub fast im Alleingang zum Champions-League-Titel 2012.

Ronaldo

Für jeden Angreifer das Idol schlechthin. Dribbelstark, schnell und dennoch wuchtig, dazu eiskalt im Abschluss. Eine Legende und ein absolutes Vorbild für mich.

Zlatan Ibrahimovic

Spielt noch immer in den USA – und begeistert Fans wie Fußballer gleichermaßen. Unvergessen seine Tore in Kickbox-Manier. Riesen-Typ mit Riesen-Ego – zurecht!

Samuel Eto'o

108 Tore in 145 Spielen für den FC Barcelona. Der Kameruner hat mit Barca und Inter Mailand jeden erdenklichen Titel gewonnen – und wurde sogar Olympiasieger.

Thierry Henry

Die Arsenal-Legende ist ein absoluter Ästhet, seine in die lange Ecke geschlenzten Tore aus vollem Lauf sind unvergessen. War ein großer Fan von ihm und verehre ihn noch heute.

Ruud van Nistelrooy

"Van the Man" brillierte ebenfalls auf der Insel und schoss sich in die Herzen der Fans von Manchester United. Welttorjäger 2002 und drei Mal bester Torschütze der Champions League.

Lionel Messi

Ein Ausnahmespieler, ein Alleskönner und ein Magier auf dem Platz. Was er macht, macht kein anderer Spieler – darum kann man sich bei ihm nicht viel abschauen, sondern nur staunen.

Cristiano Ronaldo

Neben Messi natürlich der derzeit beste Spieler der Welt und ebenfalls ein Jahrhundertfußballer. Sein Ehrgeiz und seine Motivation sind beispiellos und inspirierend.

Neymar

Noch nicht auf dem Level von Messi und Ronaldo – aber auch noch jünger. Spektakulär, trickreich, schnell, torgefährlich – ein kompletter Spieler der absoluten Weltklasse.

Nicolas Anelka

Traf regelmäßig für die englischen Top-Vereine Manchester City, Arsenal, Chelsea und Liverpool – zudem für Real Madrid und Paris St. Germain. Ein kraftvoller Stürmer mit exzellenter Technik.

Adriano

In seiner besten Phase bei Inter Mailand einer der besten und spektakulärsten Stürmer der Welt. Bullig, schnell, torgefährlich – egal ob aus der Distanz, im Strafraum, per Kopf oder Fuß.

Didier Drogba

Einer der besten Spieler, die der afrikanische Kontinent jemals hervorgebracht hat. Auch beim FC Chelsea eine Legende. Der Ivorer führte den Klub fast im Alleingang zum Champions-League-Titel 2012.

Ronaldo

Für jeden Angreifer das Idol schlechthin. Dribbelstark, schnell und dennoch wuchtig, dazu eiskalt im Abschluss. Eine Legende und ein absolutes Vorbild für mich.

Zlatan Ibrahimovic

Spielt noch immer in den USA – und begeistert Fans wie Fußballer gleichermaßen. Unvergessen seine Tore in Kickbox-Manier. Riesen-Typ mit Riesen-Ego – zurecht!

Samuel Eto'o

108 Tore in 145 Spielen für den FC Barcelona. Der Kameruner hat mit Barca und Inter Mailand jeden erdenklichen Titel gewonnen – und wurde sogar Olympiasieger.

Thierry Henry

Die Arsenal-Legende ist ein absoluter Ästhet, seine in die lange Ecke geschlenzten Tore aus vollem Lauf sind unvergessen. War ein großer Fan von ihm und verehre ihn noch heute.

Ruud van Nistelrooy

"Van the Man" brillierte ebenfalls auf der Insel und schoss sich in die Herzen der Fans von Manchester United. Welttorjäger 2002 und drei Mal bester Torschütze der Champions League.

Lionel Messi

Ein Ausnahmespieler, ein Alleskönner und ein Magier auf dem Platz. Was er macht, macht kein anderer Spieler – darum kann man sich bei ihm nicht viel abschauen, sondern nur staunen.

Cristiano Ronaldo

Neben Messi natürlich der derzeit beste Spieler der Welt und ebenfalls ein Jahrhundertfußballer. Sein Ehrgeiz und seine Motivation sind beispiellos und inspirierend.

Neymar

Noch nicht auf dem Level von Messi und Ronaldo – aber auch noch jünger. Spektakulär, trickreich, schnell, torgefährlich – ein kompletter Spieler der absoluten Weltklasse.

Nicolas Anelka

Traf regelmäßig für die englischen Top-Vereine Manchester City, Arsenal, Chelsea und Liverpool – zudem für Real Madrid und Paris St. Germain. Ein kraftvoller Stürmer mit exzellenter Technik.

Adriano

In seiner besten Phase bei Inter Mailand einer der besten und spektakulärsten Stürmer der Welt. Bullig, schnell, torgefährlich – egal ob aus der Distanz, im Strafraum, per Kopf oder Fuß.

Didier Drogba

Einer der besten Spieler, die der afrikanische Kontinent jemals hervorgebracht hat. Auch beim FC Chelsea eine Legende. Der Ivorer führte den Klub fast im Alleingang zum Champions-League-Titel 2012.

Ronaldo

Für jeden Angreifer das Idol schlechthin. Dribbelstark, schnell und dennoch wuchtig, dazu eiskalt im Abschluss. Eine Legende und ein absolutes Vorbild für mich.

Zlatan Ibrahimovic

Spielt noch immer in den USA – und begeistert Fans wie Fußballer gleichermaßen. Unvergessen seine Tore in Kickbox-Manier. Riesen-Typ mit Riesen-Ego – zurecht!

Samuel Eto'o

108 Tore in 145 Spielen für den FC Barcelona. Der Kameruner hat mit Barca und Inter Mailand jeden erdenklichen Titel gewonnen – und wurde sogar Olympiasieger.

Thierry Henry

Die Arsenal-Legende ist ein absoluter Ästhet, seine in die lange Ecke geschlenzten Tore aus vollem Lauf sind unvergessen. War ein großer Fan von ihm und verehre ihn noch heute.

Ruud van Nistelrooy

"Van the Man" brillierte ebenfalls auf der Insel und schoss sich in die Herzen der Fans von Manchester United. Welttorjäger 2002 und drei Mal bester Torschütze der Champions League.

Lionel Messi

Ein Ausnahmespieler, ein Alleskönner und ein Magier auf dem Platz. Was er macht, macht kein anderer Spieler – darum kann man sich bei ihm nicht viel abschauen, sondern nur staunen.

Cristiano Ronaldo

Neben Messi natürlich der derzeit beste Spieler der Welt und ebenfalls ein Jahrhundertfußballer. Sein Ehrgeiz und seine Motivation sind beispiellos und inspirierend.

Neymar

Noch nicht auf dem Level von Messi und Ronaldo – aber auch noch jünger. Spektakulär, trickreich, schnell, torgefährlich – ein kompletter Spieler der absoluten Weltklasse.

Nicolas Anelka

Traf regelmäßig für die englischen Top-Vereine Manchester City, Arsenal, Chelsea und Liverpool – zudem für Real Madrid und Paris St. Germain. Ein kraftvoller Stürmer mit exzellenter Technik.

Adriano

In seiner besten Phase bei Inter Mailand einer der besten und spektakulärsten Stürmer der Welt. Bullig, schnell, torgefährlich – egal ob aus der Distanz, im Strafraum, per Kopf oder Fuß.

Didier Drogba

Einer der besten Spieler, die der afrikanische Kontinent jemals hervorgebracht hat. Auch beim FC Chelsea eine Legende. Der Ivorer führte den Klub fast im Alleingang zum Champions-League-Titel 2012.

Ronaldo

Für jeden Angreifer das Idol schlechthin. Dribbelstark, schnell und dennoch wuchtig, dazu eiskalt im Abschluss. Eine Legende und ein absolutes Vorbild für mich.

Zlatan Ibrahimovic

Spielt noch immer in den USA – und begeistert Fans wie Fußballer gleichermaßen. Unvergessen seine Tore in Kickbox-Manier. Riesen-Typ mit Riesen-Ego – zurecht!

Samuel Eto'o

108 Tore in 145 Spielen für den FC Barcelona. Der Kameruner hat mit Barca und Inter Mailand jeden erdenklichen Titel gewonnen – und wurde sogar Olympiasieger.

Thierry Henry

Die Arsenal-Legende ist ein absoluter Ästhet, seine in die lange Ecke geschlenzten Tore aus vollem Lauf sind unvergessen. War ein großer Fan von ihm und verehre ihn noch heute.

Ruud van Nistelrooy

"Van the Man" brillierte ebenfalls auf der Insel und schoss sich in die Herzen der Fans von Manchester United. Welttorjäger 2002 und drei Mal bester Torschütze der Champions League.

Lionel Messi

Ein Ausnahmespieler, ein Alleskönner und ein Magier auf dem Platz. Was er macht, macht kein anderer Spieler – darum kann man sich bei ihm nicht viel abschauen, sondern nur staunen.

Cristiano Ronaldo

Neben Messi natürlich der derzeit beste Spieler der Welt und ebenfalls ein Jahrhundertfußballer. Sein Ehrgeiz und seine Motivation sind beispiellos und inspirierend.

Neymar

Noch nicht auf dem Level von Messi und Ronaldo – aber auch noch jünger. Spektakulär, trickreich, schnell, torgefährlich – ein kompletter Spieler der absoluten Weltklasse.

Nicolas Anelka

Traf regelmäßig für die englischen Top-Vereine Manchester City, Arsenal, Chelsea und Liverpool – zudem für Real Madrid und Paris St. Germain. Ein kraftvoller Stürmer mit exzellenter Technik.

Adriano

In seiner besten Phase bei Inter Mailand einer der besten und spektakulärsten Stürmer der Welt. Bullig, schnell, torgefährlich – egal ob aus der Distanz, im Strafraum, per Kopf oder Fuß.

Didier Drogba

Einer der besten Spieler, die der afrikanische Kontinent jemals hervorgebracht hat. Auch beim FC Chelsea eine Legende. Der Ivorer führte den Klub fast im Alleingang zum Champions-League-Titel 2012.

Ronaldo

Für jeden Angreifer das Idol schlechthin. Dribbelstark, schnell und dennoch wuchtig, dazu eiskalt im Abschluss. Eine Legende und ein absolutes Vorbild für mich.

Zlatan Ibrahimovic

Spielt noch immer in den USA – und begeistert Fans wie Fußballer gleichermaßen. Unvergessen seine Tore in Kickbox-Manier. Riesen-Typ mit Riesen-Ego – zurecht!

Samuel Eto'o

108 Tore in 145 Spielen für den FC Barcelona. Der Kameruner hat mit Barca und Inter Mailand jeden erdenklichen Titel gewonnen – und wurde sogar Olympiasieger.

Thierry Henry

Die Arsenal-Legende ist ein absoluter Ästhet, seine in die lange Ecke geschlenzten Tore aus vollem Lauf sind unvergessen. War ein großer Fan von ihm und verehre ihn noch heute.

Ruud van Nistelrooy

"Van the Man" brillierte ebenfalls auf der Insel und schoss sich in die Herzen der Fans von Manchester United. Welttorjäger 2002 und drei Mal bester Torschütze der Champions League.

Lionel Messi

Ein Ausnahmespieler, ein Alleskönner und ein Magier auf dem Platz. Was er macht, macht kein anderer Spieler – darum kann man sich bei ihm nicht viel abschauen, sondern nur staunen.

Cristiano Ronaldo

Neben Messi natürlich der derzeit beste Spieler der Welt und ebenfalls ein Jahrhundertfußballer. Sein Ehrgeiz und seine Motivation sind beispiellos und inspirierend.

Neymar

Noch nicht auf dem Level von Messi und Ronaldo – aber auch noch jünger. Spektakulär, trickreich, schnell, torgefährlich – ein kompletter Spieler der absoluten Weltklasse.

Nicolas Anelka

Traf regelmäßig für die englischen Top-Vereine Manchester City, Arsenal, Chelsea und Liverpool – zudem für Real Madrid und Paris St. Germain. Ein kraftvoller Stürmer mit exzellenter Technik.

Adriano

In seiner besten Phase bei Inter Mailand einer der besten und spektakulärsten Stürmer der Welt. Bullig, schnell, torgefährlich – egal ob aus der Distanz, im Strafraum, per Kopf oder Fuß.

Didier Drogba

Einer der besten Spieler, die der afrikanische Kontinent jemals hervorgebracht hat. Auch beim FC Chelsea eine Legende. Der Ivorer führte den Klub fast im Alleingang zum Champions-League-Titel 2012.

Ronaldo

Für jeden Angreifer das Idol schlechthin. Dribbelstark, schnell und dennoch wuchtig, dazu eiskalt im Abschluss. Eine Legende und ein absolutes Vorbild für mich.

Zlatan Ibrahimovic

Spielt noch immer in den USA – und begeistert Fans wie Fußballer gleichermaßen. Unvergessen seine Tore in Kickbox-Manier. Riesen-Typ mit Riesen-Ego – zurecht!

Samuel Eto'o

108 Tore in 145 Spielen für den FC Barcelona. Der Kameruner hat mit Barca und Inter Mailand jeden erdenklichen Titel gewonnen – und wurde sogar Olympiasieger.

Thierry Henry

Die Arsenal-Legende ist ein absoluter Ästhet, seine in die lange Ecke geschlenzten Tore aus vollem Lauf sind unvergessen. War ein großer Fan von ihm und verehre ihn noch heute.

Ruud van Nistelrooy

"Van the Man" brillierte ebenfalls auf der Insel und schoss sich in die Herzen der Fans von Manchester United. Welttorjäger 2002 und drei Mal bester Torschütze der Champions League.

Lionel Messi

Ein Ausnahmespieler, ein Alleskönner und ein Magier auf dem Platz. Was er macht, macht kein anderer Spieler – darum kann man sich bei ihm nicht viel abschauen, sondern nur staunen.

Cristiano Ronaldo

Neben Messi natürlich der derzeit beste Spieler der Welt und ebenfalls ein Jahrhundertfußballer. Sein Ehrgeiz und seine Motivation sind beispiellos und inspirierend.

Neymar

Noch nicht auf dem Level von Messi und Ronaldo – aber auch noch jünger. Spektakulär, trickreich, schnell, torgefährlich – ein kompletter Spieler der absoluten Weltklasse.

Nicolas Anelka

Traf regelmäßig für die englischen Top-Vereine Manchester City, Arsenal, Chelsea und Liverpool – zudem für Real Madrid und Paris St. Germain. Ein kraftvoller Stürmer mit exzellenter Technik.

Adriano

In seiner besten Phase bei Inter Mailand einer der besten und spektakulärsten Stürmer der Welt. Bullig, schnell, torgefährlich – egal ob aus der Distanz, im Strafraum, per Kopf oder Fuß.

Didier Drogba

Einer der besten Spieler, die der afrikanische Kontinent jemals hervorgebracht hat. Auch beim FC Chelsea eine Legende. Der Ivorer führte den Klub fast im Alleingang zum Champions-League-Titel 2012.

Ronaldo

Für jeden Angreifer das Idol schlechthin. Dribbelstark, schnell und dennoch wuchtig, dazu eiskalt im Abschluss. Eine Legende und ein absolutes Vorbild für mich.

Zlatan Ibrahimovic

Spielt noch immer in den USA – und begeistert Fans wie Fußballer gleichermaßen. Unvergessen seine Tore in Kickbox-Manier. Riesen-Typ mit Riesen-Ego – zurecht!

Samuel Eto'o

108 Tore in 145 Spielen für den FC Barcelona. Der Kameruner hat mit Barca und Inter Mailand jeden erdenklichen Titel gewonnen – und wurde sogar Olympiasieger.

Thierry Henry

Die Arsenal-Legende ist ein absoluter Ästhet, seine in die lange Ecke geschlenzten Tore aus vollem Lauf sind unvergessen. War ein großer Fan von ihm und verehre ihn noch heute.

Ruud van Nistelrooy

"Van the Man" brillierte ebenfalls auf der Insel und schoss sich in die Herzen der Fans von Manchester United. Welttorjäger 2002 und drei Mal bester Torschütze der Champions League.

Lionel Messi

Ein Ausnahmespieler, ein Alleskönner und ein Magier auf dem Platz. Was er macht, macht kein anderer Spieler – darum kann man sich bei ihm nicht viel abschauen, sondern nur staunen.

Cristiano Ronaldo

Neben Messi natürlich der derzeit beste Spieler der Welt und ebenfalls ein Jahrhundertfußballer. Sein Ehrgeiz und seine Motivation sind beispiellos und inspirierend.

Neymar

Noch nicht auf dem Level von Messi und Ronaldo – aber auch noch jünger. Spektakulär, trickreich, schnell, torgefährlich – ein kompletter Spieler der absoluten Weltklasse.

Nicolas Anelka

Traf regelmäßig für die englischen Top-Vereine Manchester City, Arsenal, Chelsea und Liverpool – zudem für Real Madrid und Paris St. Germain. Ein kraftvoller Stürmer mit exzellenter Technik.

Adriano

In seiner besten Phase bei Inter Mailand einer der besten und spektakulärsten Stürmer der Welt. Bullig, schnell, torgefährlich – egal ob aus der Distanz, im Strafraum, per Kopf oder Fuß.

Didier Drogba

Einer der besten Spieler, die der afrikanische Kontinent jemals hervorgebracht hat. Auch beim FC Chelsea eine Legende. Der Ivorer führte den Klub fast im Alleingang zum Champions-League-Titel 2012.

Ronaldo

Für jeden Angreifer das Idol schlechthin. Dribbelstark, schnell und dennoch wuchtig, dazu eiskalt im Abschluss. Eine Legende und ein absolutes Vorbild für mich.

Zlatan Ibrahimovic

Spielt noch immer in den USA – und begeistert Fans wie Fußballer gleichermaßen. Unvergessen seine Tore in Kickbox-Manier. Riesen-Typ mit Riesen-Ego – zurecht!

Samuel Eto'o

108 Tore in 145 Spielen für den FC Barcelona. Der Kameruner hat mit Barca und Inter Mailand jeden erdenklichen Titel gewonnen – und wurde sogar Olympiasieger.

Thierry Henry

Die Arsenal-Legende ist ein absoluter Ästhet, seine in die lange Ecke geschlenzten Tore aus vollem Lauf sind unvergessen. War ein großer Fan von ihm und verehre ihn noch heute.

Ruud van Nistelrooy

"Van the Man" brillierte ebenfalls auf der Insel und schoss sich in die Herzen der Fans von Manchester United. Welttorjäger 2002 und drei Mal bester Torschütze der Champions League.

Lionel Messi

Ein Ausnahmespieler, ein Alleskönner und ein Magier auf dem Platz. Was er macht, macht kein anderer Spieler – darum kann man sich bei ihm nicht viel abschauen, sondern nur staunen.

Cristiano Ronaldo

Neben Messi natürlich der derzeit beste Spieler der Welt und ebenfalls ein Jahrhundertfußballer. Sein Ehrgeiz und seine Motivation sind beispiellos und inspirierend.

Neymar

Noch nicht auf dem Level von Messi und Ronaldo – aber auch noch jünger. Spektakulär, trickreich, schnell, torgefährlich – ein kompletter Spieler der absoluten Weltklasse.

Nicolas Anelka

Traf regelmäßig für die englischen Top-Vereine Manchester City, Arsenal, Chelsea und Liverpool – zudem für Real Madrid und Paris St. Germain. Ein kraftvoller Stürmer mit exzellenter Technik.

Adriano

In seiner besten Phase bei Inter Mailand einer der besten und spektakulärsten Stürmer der Welt. Bullig, schnell, torgefährlich – egal ob aus der Distanz, im Strafraum, per Kopf oder Fuß.

Didier Drogba

Einer der besten Spieler, die der afrikanische Kontinent jemals hervorgebracht hat. Auch beim FC Chelsea eine Legende. Der Ivorer führte den Klub fast im Alleingang zum Champions-League-Titel 2012.

Ronaldo

Für jeden Angreifer das Idol schlechthin. Dribbelstark, schnell und dennoch wuchtig, dazu eiskalt im Abschluss. Eine Legende und ein absolutes Vorbild für mich.

Zlatan Ibrahimovic

Spielt noch immer in den USA – und begeistert Fans wie Fußballer gleichermaßen. Unvergessen seine Tore in Kickbox-Manier. Riesen-Typ mit Riesen-Ego – zurecht!

Samuel Eto'o

108 Tore in 145 Spielen für den FC Barcelona. Der Kameruner hat mit Barca und Inter Mailand jeden erdenklichen Titel gewonnen – und wurde sogar Olympiasieger.

Thierry Henry

Die Arsenal-Legende ist ein absoluter Ästhet, seine in die lange Ecke geschlenzten Tore aus vollem Lauf sind unvergessen. War ein großer Fan von ihm und verehre ihn noch heute.

Ruud van Nistelrooy

"Van the Man" brillierte ebenfalls auf der Insel und schoss sich in die Herzen der Fans von Manchester United. Welttorjäger 2002 und drei Mal bester Torschütze der Champions League.

Lionel Messi

Ein Ausnahmespieler, ein Alleskönner und ein Magier auf dem Platz. Was er macht, macht kein anderer Spieler – darum kann man sich bei ihm nicht viel abschauen, sondern nur staunen.

Cristiano Ronaldo

Neben Messi natürlich der derzeit beste Spieler der Welt und ebenfalls ein Jahrhundertfußballer. Sein Ehrgeiz und seine Motivation sind beispiellos und inspirierend.

Neymar

Noch nicht auf dem Level von Messi und Ronaldo – aber auch noch jünger. Spektakulär, trickreich, schnell, torgefährlich – ein kompletter Spieler der absoluten Weltklasse.

Nicolas Anelka

Traf regelmäßig für die englischen Top-Vereine Manchester City, Arsenal, Chelsea und Liverpool – zudem für Real Madrid und Paris St. Germain. Ein kraftvoller Stürmer mit exzellenter Technik.

Adriano

In seiner besten Phase bei Inter Mailand einer der besten und spektakulärsten Stürmer der Welt. Bullig, schnell, torgefährlich – egal ob aus der Distanz, im Strafraum, per Kopf oder Fuß.

Didier Drogba

Einer der besten Spieler, die der afrikanische Kontinent jemals hervorgebracht hat. Auch beim FC Chelsea eine Legende. Der Ivorer führte den Klub fast im Alleingang zum Champions-League-Titel 2012.

Ronaldo

Für jeden Angreifer das Idol schlechthin. Dribbelstark, schnell und dennoch wuchtig, dazu eiskalt im Abschluss. Eine Legende und ein absolutes Vorbild für mich.

Zlatan Ibrahimovic

Spielt noch immer in den USA – und begeistert Fans wie Fußballer gleichermaßen. Unvergessen seine Tore in Kickbox-Manier. Riesen-Typ mit Riesen-Ego – zurecht!

Samuel Eto'o

108 Tore in 145 Spielen für den FC Barcelona. Der Kameruner hat mit Barca und Inter Mailand jeden erdenklichen Titel gewonnen – und wurde sogar Olympiasieger.

Thierry Henry

Die Arsenal-Legende ist ein absoluter Ästhet, seine in die lange Ecke geschlenzten Tore aus vollem Lauf sind unvergessen. War ein großer Fan von ihm und verehre ihn noch heute.

Ruud van Nistelrooy

"Van the Man" brillierte ebenfalls auf der Insel und schoss sich in die Herzen der Fans von Manchester United. Welttorjäger 2002 und drei Mal bester Torschütze der Champions League.

Lionel Messi

Ein Ausnahmespieler, ein Alleskönner und ein Magier auf dem Platz. Was er macht, macht kein anderer Spieler – darum kann man sich bei ihm nicht viel abschauen, sondern nur staunen.

Cristiano Ronaldo

Neben Messi natürlich der derzeit beste Spieler der Welt und ebenfalls ein Jahrhundertfußballer. Sein Ehrgeiz und seine Motivation sind beispiellos und inspirierend.

Neymar

Noch nicht auf dem Level von Messi und Ronaldo – aber auch noch jünger. Spektakulär, trickreich, schnell, torgefährlich – ein kompletter Spieler der absoluten Weltklasse.

Nicolas Anelka

Traf regelmäßig für die englischen Top-Vereine Manchester City, Arsenal, Chelsea und Liverpool – zudem für Real Madrid und Paris St. Germain. Ein kraftvoller Stürmer mit exzellenter Technik.

Adriano

In seiner besten Phase bei Inter Mailand einer der besten und spektakulärsten Stürmer der Welt. Bullig, schnell, torgefährlich – egal ob aus der Distanz, im Strafraum, per Kopf oder Fuß.

Didier Drogba

Einer der besten Spieler, die der afrikanische Kontinent jemals hervorgebracht hat. Auch beim FC Chelsea eine Legende. Der Ivorer führte den Klub fast im Alleingang zum Champions-League-Titel 2012.

Ronaldo

Für jeden Angreifer das Idol schlechthin. Dribbelstark, schnell und dennoch wuchtig, dazu eiskalt im Abschluss. Eine Legende und ein absolutes Vorbild für mich.

Zlatan Ibrahimovic

Spielt noch immer in den USA – und begeistert Fans wie Fußballer gleichermaßen. Unvergessen seine Tore in Kickbox-Manier. Riesen-Typ mit Riesen-Ego – zurecht!

Samuel Eto'o

108 Tore in 145 Spielen für den FC Barcelona. Der Kameruner hat mit Barca und Inter Mailand jeden erdenklichen Titel gewonnen – und wurde sogar Olympiasieger.

Thierry Henry

Die Arsenal-Legende ist ein absoluter Ästhet, seine in die lange Ecke geschlenzten Tore aus vollem Lauf sind unvergessen. War ein großer Fan von ihm und verehre ihn noch heute.

Ruud van Nistelrooy

"Van the Man" brillierte ebenfalls auf der Insel und schoss sich in die Herzen der Fans von Manchester United. Welttorjäger 2002 und drei Mal bester Torschütze der Champions League.

Lionel Messi

Ein Ausnahmespieler, ein Alleskönner und ein Magier auf dem Platz. Was er macht, macht kein anderer Spieler – darum kann man sich bei ihm nicht viel abschauen, sondern nur staunen.

Cristiano Ronaldo

Neben Messi natürlich der derzeit beste Spieler der Welt und ebenfalls ein Jahrhundertfußballer. Sein Ehrgeiz und seine Motivation sind beispiellos und inspirierend.

Neymar

Noch nicht auf dem Level von Messi und Ronaldo – aber auch noch jünger. Spektakulär, trickreich, schnell, torgefährlich – ein kompletter Spieler der absoluten Weltklasse.

Nicolas Anelka

Traf regelmäßig für die englischen Top-Vereine Manchester City, Arsenal, Chelsea und Liverpool – zudem für Real Madrid und Paris St. Germain. Ein kraftvoller Stürmer mit exzellenter Technik.

Adriano

In seiner besten Phase bei Inter Mailand einer der besten und spektakulärsten Stürmer der Welt. Bullig, schnell, torgefährlich – egal ob aus der Distanz, im Strafraum, per Kopf oder Fuß.

Didier Drogba

Einer der besten Spieler, die der afrikanische Kontinent jemals hervorgebracht hat. Auch beim FC Chelsea eine Legende. Der Ivorer führte den Klub fast im Alleingang zum Champions-League-Titel 2012.

Ronaldo

Für jeden Angreifer das Idol schlechthin. Dribbelstark, schnell und dennoch wuchtig, dazu eiskalt im Abschluss. Eine Legende und ein absolutes Vorbild für mich.

Zlatan Ibrahimovic

Spielt noch immer in den USA – und begeistert Fans wie Fußballer gleichermaßen. Unvergessen seine Tore in Kickbox-Manier. Riesen-Typ mit Riesen-Ego – zurecht!

Samuel Eto'o

108 Tore in 145 Spielen für den FC Barcelona. Der Kameruner hat mit Barca und Inter Mailand jeden erdenklichen Titel gewonnen – und wurde sogar Olympiasieger.

Thierry Henry

Die Arsenal-Legende ist ein absoluter Ästhet, seine in die lange Ecke geschlenzten Tore aus vollem Lauf sind unvergessen. War ein großer Fan von ihm und verehre ihn noch heute.

Ruud van Nistelrooy

"Van the Man" brillierte ebenfalls auf der Insel und schoss sich in die Herzen der Fans von Manchester United. Welttorjäger 2002 und drei Mal bester Torschütze der Champions League.

Lionel Messi

Ein Ausnahmespieler, ein Alleskönner und ein Magier auf dem Platz. Was er macht, macht kein anderer Spieler – darum kann man sich bei ihm nicht viel abschauen, sondern nur staunen.

Cristiano Ronaldo

Neben Messi natürlich der derzeit beste Spieler der Welt und ebenfalls ein Jahrhundertfußballer. Sein Ehrgeiz und seine Motivation sind beispiellos und inspirierend.

Neymar

Noch nicht auf dem Level von Messi und Ronaldo – aber auch noch jünger. Spektakulär, trickreich, schnell, torgefährlich – ein kompletter Spieler der absoluten Weltklasse.

Nicolas Anelka

Traf regelmäßig für die englischen Top-Vereine Manchester City, Arsenal, Chelsea und Liverpool – zudem für Real Madrid und Paris St. Germain. Ein kraftvoller Stürmer mit exzellenter Technik.

Adriano

In seiner besten Phase bei Inter Mailand einer der besten und spektakulärsten Stürmer der Welt. Bullig, schnell, torgefährlich – egal ob aus der Distanz, im Strafraum, per Kopf oder Fuß.

Didier Drogba

Einer der besten Spieler, die der afrikanische Kontinent jemals hervorgebracht hat. Auch beim FC Chelsea eine Legende. Der Ivorer führte den Klub fast im Alleingang zum Champions-League-Titel 2012.

Ronaldo

Für jeden Angreifer das Idol schlechthin. Dribbelstark, schnell und dennoch wuchtig, dazu eiskalt im Abschluss. Eine Legende und ein absolutes Vorbild für mich.

Zlatan Ibrahimovic

Spielt noch immer in den USA – und begeistert Fans wie Fußballer gleichermaßen. Unvergessen seine Tore in Kickbox-Manier. Riesen-Typ mit Riesen-Ego – zurecht!

Samuel Eto'o

108 Tore in 145 Spielen für den FC Barcelona. Der Kameruner hat mit Barca und Inter Mailand jeden erdenklichen Titel gewonnen – und wurde sogar Olympiasieger.

Thierry Henry

Die Arsenal-Legende ist ein absoluter Ästhet, seine in die lange Ecke geschlenzten Tore aus vollem Lauf sind unvergessen. War ein großer Fan von ihm und verehre ihn noch heute.

Ruud van Nistelrooy

"Van the Man" brillierte ebenfalls auf der Insel und schoss sich in die Herzen der Fans von Manchester United. Welttorjäger 2002 und drei Mal bester Torschütze der Champions League.

Lionel Messi

Ein Ausnahmespieler, ein Alleskönner und ein Magier auf dem Platz. Was er macht, macht kein anderer Spieler – darum kann man sich bei ihm nicht viel abschauen, sondern nur staunen.

Cristiano Ronaldo

Neben Messi natürlich der derzeit beste Spieler der Welt und ebenfalls ein Jahrhundertfußballer. Sein Ehrgeiz und seine Motivation sind beispiellos und inspirierend.

Neymar

Noch nicht auf dem Level von Messi und Ronaldo – aber auch noch jünger. Spektakulär, trickreich, schnell, torgefährlich – ein kompletter Spieler der absoluten Weltklasse.

Nicolas Anelka

Traf regelmäßig für die englischen Top-Vereine Manchester City, Arsenal, Chelsea und Liverpool – zudem für Real Madrid und Paris St. Germain. Ein kraftvoller Stürmer mit exzellenter Technik.

Adriano

In seiner besten Phase bei Inter Mailand einer der besten und spektakulärsten Stürmer der Welt. Bullig, schnell, torgefährlich – egal ob aus der Distanz, im Strafraum, per Kopf oder Fuß.

Didier Drogba

Einer der besten Spieler, die der afrikanische Kontinent jemals hervorgebracht hat. Auch beim FC Chelsea eine Legende. Der Ivorer führte den Klub fast im Alleingang zum Champions-League-Titel 2012.

Ronaldo

Für jeden Angreifer das Idol schlechthin. Dribbelstark, schnell und dennoch wuchtig, dazu eiskalt im Abschluss. Eine Legende und ein absolutes Vorbild für mich.

Zlatan Ibrahimovic

Spielt noch immer in den USA – und begeistert Fans wie Fußballer gleichermaßen. Unvergessen seine Tore in Kickbox-Manier. Riesen-Typ mit Riesen-Ego – zurecht!

Samuel Eto'o

108 Tore in 145 Spielen für den FC Barcelona. Der Kameruner hat mit Barca und Inter Mailand jeden erdenklichen Titel gewonnen – und wurde sogar Olympiasieger.

Thierry Henry

Die Arsenal-Legende ist ein absoluter Ästhet, seine in die lange Ecke geschlenzten Tore aus vollem Lauf sind unvergessen. War ein großer Fan von ihm und verehre ihn noch heute.

Ruud van Nistelrooy

"Van the Man" brillierte ebenfalls auf der Insel und schoss sich in die Herzen der Fans von Manchester United. Welttorjäger 2002 und drei Mal bester Torschütze der Champions League.

Lionel Messi

Ein Ausnahmespieler, ein Alleskönner und ein Magier auf dem Platz. Was er macht, macht kein anderer Spieler – darum kann man sich bei ihm nicht viel abschauen, sondern nur staunen.

Cristiano Ronaldo

Neben Messi natürlich der derzeit beste Spieler der Welt und ebenfalls ein Jahrhundertfußballer. Sein Ehrgeiz und seine Motivation sind beispiellos und inspirierend.

Neymar

Noch nicht auf dem Level von Messi und Ronaldo – aber auch noch jünger. Spektakulär, trickreich, schnell, torgefährlich – ein kompletter Spieler der absoluten Weltklasse.

Nicolas Anelka

Traf regelmäßig für die englischen Top-Vereine Manchester City, Arsenal, Chelsea und Liverpool – zudem für Real Madrid und Paris St. Germain. Ein kraftvoller Stürmer mit exzellenter Technik.

Adriano

In seiner besten Phase bei Inter Mailand einer der besten und spektakulärsten Stürmer der Welt. Bullig, schnell, torgefährlich – egal ob aus der Distanz, im Strafraum, per Kopf oder Fuß.

Didier Drogba

Einer der besten Spieler, die der afrikanische Kontinent jemals hervorgebracht hat. Auch beim FC Chelsea eine Legende. Der Ivorer führte den Klub fast im Alleingang zum Champions-League-Titel 2012.

Ronaldo

Für jeden Angreifer das Idol schlechthin. Dribbelstark, schnell und dennoch wuchtig, dazu eiskalt im Abschluss. Eine Legende und ein absolutes Vorbild für mich.

Zlatan Ibrahimovic

Spielt noch immer in den USA – und begeistert Fans wie Fußballer gleichermaßen. Unvergessen seine Tore in Kickbox-Manier. Riesen-Typ mit Riesen-Ego – zurecht!

Samuel Eto'o

108 Tore in 145 Spielen für den FC Barcelona. Der Kameruner hat mit Barca und Inter Mailand jeden erdenklichen Titel gewonnen – und wurde sogar Olympiasieger.

Thierry Henry

Die Arsenal-Legende ist ein absoluter Ästhet, seine in die lange Ecke geschlenzten Tore aus vollem Lauf sind unvergessen. War ein großer Fan von ihm und verehre ihn noch heute.

Ruud van Nistelrooy

"Van the Man" brillierte ebenfalls auf der Insel und schoss sich in die Herzen der Fans von Manchester United. Welttorjäger 2002 und drei Mal bester Torschütze der Champions League.

Lionel Messi

Ein Ausnahmespieler, ein Alleskönner und ein Magier auf dem Platz. Was er macht, macht kein anderer Spieler – darum kann man sich bei ihm nicht viel abschauen, sondern nur staunen.

Cristiano Ronaldo

Neben Messi natürlich der derzeit beste Spieler der Welt und ebenfalls ein Jahrhundertfußballer. Sein Ehrgeiz und seine Motivation sind beispiellos und inspirierend.

Neymar

Noch nicht auf dem Level von Messi und Ronaldo – aber auch noch jünger. Spektakulär, trickreich, schnell, torgefährlich – ein kompletter Spieler der absoluten Weltklasse.

Nicolas Anelka

Traf regelmäßig für die englischen Top-Vereine Manchester City, Arsenal, Chelsea und Liverpool – zudem für Real Madrid und Paris St. Germain. Ein kraftvoller Stürmer mit exzellenter Technik.

Adriano

In seiner besten Phase bei Inter Mailand einer der besten und spektakulärsten Stürmer der Welt. Bullig, schnell, torgefährlich – egal ob aus der Distanz, im Strafraum, per Kopf oder Fuß.

Didier Drogba

Einer der besten Spieler, die der afrikanische Kontinent jemals hervorgebracht hat. Auch beim FC Chelsea eine Legende. Der Ivorer führte den Klub fast im Alleingang zum Champions-League-Titel 2012.

Ronaldo

Für jeden Angreifer das Idol schlechthin. Dribbelstark, schnell und dennoch wuchtig, dazu eiskalt im Abschluss. Eine Legende und ein absolutes Vorbild für mich.

Zlatan Ibrahimovic

Spielt noch immer in den USA – und begeistert Fans wie Fußballer gleichermaßen. Unvergessen seine Tore in Kickbox-Manier. Riesen-Typ mit Riesen-Ego – zurecht!

Samuel Eto'o

108 Tore in 145 Spielen für den FC Barcelona. Der Kameruner hat mit Barca und Inter Mailand jeden erdenklichen Titel gewonnen – und wurde sogar Olympiasieger.

Thierry Henry

Die Arsenal-Legende ist ein absoluter Ästhet, seine in die lange Ecke geschlenzten Tore aus vollem Lauf sind unvergessen. War ein großer Fan von ihm und verehre ihn noch heute.

Ruud van Nistelrooy

"Van the Man" brillierte ebenfalls auf der Insel und schoss sich in die Herzen der Fans von Manchester United. Welttorjäger 2002 und drei Mal bester Torschütze der Champions League.

Lionel Messi

Ein Ausnahmespieler, ein Alleskönner und ein Magier auf dem Platz. Was er macht, macht kein anderer Spieler – darum kann man sich bei ihm nicht viel abschauen, sondern nur staunen.

Cristiano Ronaldo

Neben Messi natürlich der derzeit beste Spieler der Welt und ebenfalls ein Jahrhundertfußballer. Sein Ehrgeiz und seine Motivation sind beispiellos und inspirierend.

Neymar

Noch nicht auf dem Level von Messi und Ronaldo – aber auch noch jünger. Spektakulär, trickreich, schnell, torgefährlich – ein kompletter Spieler der absoluten Weltklasse.

Nicolas Anelka

Traf regelmäßig für die englischen Top-Vereine Manchester City, Arsenal, Chelsea und Liverpool – zudem für Real Madrid und Paris St. Germain. Ein kraftvoller Stürmer mit exzellenter Technik.

Adriano

In seiner besten Phase bei Inter Mailand einer der besten und spektakulärsten Stürmer der Welt. Bullig, schnell, torgefährlich – egal ob aus der Distanz, im Strafraum, per Kopf oder Fuß.

Didier Drogba

Einer der besten Spieler, die der afrikanische Kontinent jemals hervorgebracht hat. Auch beim FC Chelsea eine Legende. Der Ivorer führte den Klub fast im Alleingang zum Champions-League-Titel 2012.

Ronaldo

Für jeden Angreifer das Idol schlechthin. Dribbelstark, schnell und dennoch wuchtig, dazu eiskalt im Abschluss. Eine Legende und ein absolutes Vorbild für mich.

Zlatan Ibrahimovic

Spielt noch immer in den USA – und begeistert Fans wie Fußballer gleichermaßen. Unvergessen seine Tore in Kickbox-Manier. Riesen-Typ mit Riesen-Ego – zurecht!

Samuel Eto'o

108 Tore in 145 Spielen für den FC Barcelona. Der Kameruner hat mit Barca und Inter Mailand jeden erdenklichen Titel gewonnen – und wurde sogar Olympiasieger.

Thierry Henry

Die Arsenal-Legende ist ein absoluter Ästhet, seine in die lange Ecke geschlenzten Tore aus vollem Lauf sind unvergessen. War ein großer Fan von ihm und verehre ihn noch heute.

Ruud van Nistelrooy

"Van the Man" brillierte ebenfalls auf der Insel und schoss sich in die Herzen der Fans von Manchester United. Welttorjäger 2002 und drei Mal bester Torschütze der Champions League.

Lionel Messi

Ein Ausnahmespieler, ein Alleskönner und ein Magier auf dem Platz. Was er macht, macht kein anderer Spieler – darum kann man sich bei ihm nicht viel abschauen, sondern nur staunen.

Cristiano Ronaldo

Neben Messi natürlich der derzeit beste Spieler der Welt und ebenfalls ein Jahrhundertfußballer. Sein Ehrgeiz und seine Motivation sind beispiellos und inspirierend.

Neymar

Noch nicht auf dem Level von Messi und Ronaldo – aber auch noch jünger. Spektakulär, trickreich, schnell, torgefährlich – ein kompletter Spieler der absoluten Weltklasse.

Nicolas Anelka

Traf regelmäßig für die englischen Top-Vereine Manchester City, Arsenal, Chelsea und Liverpool – zudem für Real Madrid und Paris St. Germain. Ein kraftvoller Stürmer mit exzellenter Technik.

Adriano

In seiner besten Phase bei Inter Mailand einer der besten und spektakulärsten Stürmer der Welt. Bullig, schnell, torgefährlich – egal ob aus der Distanz, im Strafraum, per Kopf oder Fuß.

Didier Drogba

Einer der besten Spieler, die der afrikanische Kontinent jemals hervorgebracht hat. Auch beim FC Chelsea eine Legende. Der Ivorer führte den Klub fast im Alleingang zum Champions-League-Titel 2012.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben