Alle Ergebnisse
PROFIS
21.05.2019

Nico Schulz verlässt die TSG

Nico Schulz wird den Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim verlassen und künftig für Liga-Konkurrenten Borussia Dortmund spielen. Darauf einigten sich beide Klubs. Der 26 Jahre alte Verteidiger hatte im Kraichgau noch einen Vertrag bis Juni 2021.

"Auch wenn wir am Ende nach Abwägung aller Umstände dem Wechsel zugestimmt haben, bedauern wir den Verlust von Nico natürlich. Er hat bei uns in nur zwei Jahren eine geradezu sensationelle Entwicklung genommen und steht damit sinnbildlich für einen Weg, den Spieler bei der TSG gehen können", sagt TSG-Direktor Profifußball, Alexander Rosen. "Bei derartigen Transfers spielen natürlich auch wirtschaftliche Faktoren für uns als Club eine Rolle, aber auch Themen mit denen der Spieler konfrontiert wird, die ab einem gewissen Level nur noch schwer aufzuhalten sind", erklärt Rosen. Nico Schulz wird durch den Wechsel zum BVB nach Roberto Firmino (FC Liverpool) und Kerem Demirbay (Bayer Leverkusen) zum drittteuersten Spielerverkauf der Klubgeschichte und darüber hinaus zu einem der teuersten Außenverteidiger der Welt.

Der gebürtige Berliner, der vor zwei Jahren nach einer für ihn anspruchsvollen Zeit bei Borussia Mönchengladbach zur TSG gekommen war, entwickelte sich in Hoffenheim nicht nur zum Leistungsträger, sondern auch zum deutschen Nationalspieler. "Ich weiß sehr genau, was ich der TSG Hoffenheim, den Menschen hier im Klub, dem Trainerteam, den Fans und meinen Mannschaftskollegen zu verdanken habe", sagt Schulz. "Ich habe auch deshalb lange über den Wechsel nachgedacht. Nun habe ich mich für diesen Weg entschieden und bin der TSG dankbar, dass sie dem Transfer zugestimmt hat."

Der Linksverteidiger absolvierte in den vergangenen beiden Spielzeiten 56 Bundesliga-Partien (zwei Tore) für die TSG. Außerdem jeweils fünf Champions- und Europa League-Partien (ein Tor) und vier DFB-Pokal-Einsätze (ein Tor). Nico Schulz spielte sechs Mal für die deutsche Nationalmannschaft, dabei erzielte er zwei Treffer.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben