Alle Ergebnisse
FRAUEN
22.02.2019

U20 reist zur besten Offensive der Liga

Für die U20 der TSG geht es am Sonntag (14 Uhr) auswärts gegen den 1. FC Saarbrücken. Die Saarländerinnen überzeugen in der 2. Bundesliga zwar mit der besten Offensive, gerieten an den vergangenen Spieltagen aber etwas ins Straucheln. Die TSG will sich beim Tabellenfünften für die Hinspiel-Niederlage revanchieren.

Siegfried Becker und Lena Forscht über…

…den Gegner:

„Das Torverhältnis des 1. FC Saarbrücken spricht eine deutliche Sprache. Der Tabellenfünfte stellt die beste Offensive der Liga, im Angriff verfügt Saarbrücken mit Spielerinnen wie Julia Matuschewski oder Jacqueline De Backer über eine sehr hohe individuelle Qualität. Unser Gegner will sicherlich weiter um den Aufstieg in die Bundesliga mitspielen. Somit ist jeder Punkt wichtig, um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren.“

…das Personal:

„Lisann Kaut ist nach ihrer Gehirnerschütterung wieder voll im Mannschaftstraining und auch Anna Hausdorff, die zu Wochenbeginn krankheitsbedingt pausieren musste, ist wieder fit. Damit stehen uns außer Katharina Naschenweng und Fatma Sakar, die mit Achillessehnen-Problemen individuell trainiert, alle Spielerinnen zur Verfügung, da Jule Brand und Donata von Achten erst nach der Partie zur U17-Nationalmannschaft reisen werden.“

…die sportliche Situation:

„Im Vergleich zur Partie gegen den SV Weinberg wird am Sonntag unser Defensivverbund sicherlich deutlich mehr gefordert sein. Diese schwierige Aufgabe wollen wir aber meistern. Der 1. FC Saarbrücken hat seine Stärke in der Offensive, aber auch wir haben zuletzt gezeigt, dass wir Tore schießen können. Wir haben uns intensiv vorbereitet und wissen, dass unser Ziel, mit Punkten aus dem Saarland heimzukehren, hochgesteckt ist. Aber wir haben in Saarbrücken schon den ein oder anderen furiosen Sieg gefeiert und mit dem positiven Gefühl aus der Partie gegen Weinberg und der Gier auf eine Revanche für die Hinspiel-Niederlage fahren wir topmotiviert zum Auswärtsspiel.“

Die Form des Gegners:

Der Start in die Rückrunde lief für den 1. FC Saarbrücken bisher ernüchternd. Erst kassierten die als Aufstiegsfavorit gehandelten Saarländerinnen eine 2:3-Niederlage gegen den BV Cloppenburg, am vergangenen Spieltag kamen sie gegen den FSV Hessen Wetzlar, wie auch die U20 der TSG, nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. Schon vor der Winterpause kam Saarbrücken ein wenig aus dem Tritt, so liegt der letzte Sieg bereits fünf Spieltage zurück. Der Tabellenfünfte stellt dennoch die beste Offensive der 2. Bundesliga, Julia Matuschewski ist mit 13 Treffer die bisher beste Angreiferin der Liga.

Die bisherigen Duelle:

Neun Aufeinandertreffen gab es zwischen der Zweitligamannschaft der TSG und dem 1. FC Saarbrücken bereits. Drei Siege feierten die Saarländerinnen bisher, einen davon im Hinspiel der laufenden Spielzeit. Am dritten Spieltag der 2. Bundesliga kassierte die U20 der TSG gegen Saarbrücken ihre erste Saisonniederlage. Den starken Gästen im Ensinger Stadion in St. Leon unterlag die Mannschaft von Siegfried Becker und Lena Forscht mit 0:2 (0:1). Nach Anfangsschwierigkeiten machte die U20 ihre Sache zwar gut, doch gegen den Tabellenfünften fehlte in der Offensive die Durchschlagskraft.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben