Alle Ergebnisse
JUNIORINNEN
21.02.2019

Mit Kombinationsfußball gegen Crailsheim punkten

Nach dem torlosen Unentschieden beim VfL Sindelfingen peilen die U17-Juniorinnen am Samstag (14 Uhr) vor heimischer Kulisse gegen den TSV Crailsheim den ersten Pflichtspiel-Sieg des Jahres an. In der Hinrunden-Begegnung feierte die TSG einen verdienten 3:0-Erfolg gegen den Tabellenvorletzten.

15 Punkte trennen die TSG und den TSV Crailsheim in der B-Juniorinnen-Bundesliga Süd voneinander. Als klarer Favorit geht die Mannschaft von Melanie Fink und Dominik Hager somit in die Begegnung des 12. Spieltags. „Crailsheim hat im Januar beim ENTEGA Cup eine richtig gute Rolle gespielt und uns im Finale geschlagen“, denkt TSG-Trainerin Fink an das jüngste Aufeinandertreffen zurück. „Sowohl unter dem Hallendach als auch im Hinspiel der laufenden Saison hat der TSV sein gutes Konterspiel unter Beweis gestellt.“ Zwar siegte die TSG in der Hinrunde der B-Juniorinnen-Bundesliga gegen den TSV Crailsheim verdient mit 3:0 (2:0), doch Grund dafür war auch der souveräne Auftritt der Hoffenheimerinnen. „Unser Matchplan ist voll und ganz aufgegangen, sodass wir über die gesamte Spielzeit dominiert haben“, lobten Fink und Hager.

Deutlich unzufriedener zeigte sich das TSG-Trainerduo hingegen mit der Leistung ihres Teams beim VfL Sindelfingen. Beim Tabellenfünften kam die U17 nicht über ein torloses Remis hinaus. „Wir wollen uns am Samstag über Ballbesitz wieder mehr Sicherheit holen und uns dann konsequent und sicher vor das gegnerische Tor kombinieren“, betont Fink. „Wichtig ist, dass unsere Aktionen nicht mehr so überhastet sind, sondern ein klarer Plan erkennbar ist.“ Im Duell mit dem Tabellenneunten muss die TSG gleich auf mehrere Spielerinnen verzichten. Viviane Höf uns Saskia Wagner fallen mit muskulären Problemen aus, Anna Fischer musste krankheitsbedingt pausieren. Audrey Mas steht aufgrund von Knieproblemen nicht zur Verfügung, fraglich ist zudem der Einsatz von Lina-Marie Müller (muskuläre Probleme).

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben