Alle Ergebnisse
PROFIS
28.02.2019

Kramaric: "Kämpfen dafür, international zu spielen"

Vor dem Spiel bei Eintracht Frankfurt (Samstag, 15.30 Uhr/Liveticker auf achtzehn99.de) hat sich Andrej Kramaric über den Gegner, die Zielsetzung im Saisonendspurt und das Wiedersehen mit alten Kollegen geäußert.

Andrej Kramaric über…

… die Ausgangslage: "Wir hätten sicher ein paar Punkte mehr auf dem Konto haben können und sollen und sind daher nicht zu 100 Prozent zufrieden. Aber wir glauben an uns und wollen uns in der Tabelle weiter vorarbeiten."

… das Spiel bei Eintracht Frankfurt: "Das wird eine ganz schwierige Aufgabe für uns. Aber uns ist auch klar, dass wir eine große Chance haben, durch einen Sieg bei einem direkten Konkurrenten wieder im Kampf um die Europapokalplätze anzugreifen und unsere Situation deutlich zu verbessern."

… den Rückstand auf die Champions-League-Plätze: "Natürlich fehlen uns einige Punkte, aber in der vergangenen Saison haben wir auch am Ende aufgedreht und eine tolle Serie gestartet. Wir hoffen, dass wir das wiederholen können und werden bis zum Ende dafür kämpfen, wieder international zu spielen. Wenn es für die Champions League nicht reichen wird, wollen wir zumindest in die Europa League."

… das Duell mit seinem Nationalmannschaftskollegen Ante Rebic: "Er ist ein toller Spieler und hat großen Anteil am Frankfurter Erfolg – wie auch die drei Serben Luka Jovic, Mijat Gacinovic und Filip Kostic. Sie spielen erneut eine fantastische Saison und haben insgesamt eine tolle Mannschaft, die zurecht da oben steht. Ich freue mich, die Jungs auf dem Platz zu sehen."

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben