Alle Ergebnisse
PROFIS
23.12.2018

"Wenn wir so überlegen sind, müssen wir gewinnen"

Das sagten Spieler und Trainer nach dem 1:1 gegen den FSV Mainz 05.

Adam Szalai: "Wir haben einfach unsere Torchancen nicht genutzt, falsche Entscheidungen getroffen und deswegen haben wir auch nicht verdient zu gewinnen. So viele Spiele, wie wir überlegen waren, aber eben nicht zum Sieg genutzt haben, kann man nicht wirklich zufrieden sein. Das war nicht das erste Mal heute. Wenn wir zu Hause spielen und so überlegen sind, müssen wir es gewinnen."

Steven Zuber: "Natürlich ist es ärgerlich, wenn man so ein Spiel nicht gewinnt, obwohl wir genug Chancen hatten. Ich glaube, jetzt haben wir den Punkt erreicht, wo wir uns selbst hinterfragen müssen: Wie werden wir im letzten Drittel konzentrierter, wie werden wir effektiver im Abschluss? Da hat der Trainer jetzt jedenfalls etwas zu trainieren mit uns."

Kerem Demirbay: "Wir haben genug Chancen, um die drei Punkte hier zu behalten. Das ist ein Ansatzpunkt für die Zukunft, dass wir effektiver werden müssen."

Julian Nagelsmann: "Es war heute wie so oft in der Hinrunde: Viel Investion, wenig Ertrag. Wir müssten eigentlich neun bis 13 Punkte mehr haben, deswegen sind wir nicht 100 Prozent zufrieden, die Einstellung aber war wieder top. Wir haben aber deutlich zu wenig Tore geschossen, jetzt freue ich mich, dass ich in der Rückserie wieder trainieren kann. Wir haben einen Punkt weniger als letzte Saison, also müssen wir nun in der Rückrunde mehr holen."

Sandro Schwarz (Trainer FSV Mainz 05): "In der ersten Hälfte war es ein Spiel mit offenem Visier. Wir haben dann in der zweiten Hälfte tiefer gestanden, da war das Übergewicht dann bei der TSG. Am Ende war es nochmal total offen, da hätten wir auch den Lucky Punch setzen können. Wir sind mit dem Punkt zufrieden."

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben