Alle Ergebnisse
PROFIS
11.12.2018

Kramaric: "Wir glauben noch immer daran"

Julian Nagelsmann und Andrej Kramaric haben sich auf der Pressekonferenz vor dem Champions-League-Spiel bei Manchester City (Mittwoch 21.00 Uhr MET, Liveticker auf achtzehn99.de) über die Ausgangslage, die Personalsituation und den Gegner geäußert.

Julian Nagelsmann über…

… die Ausgangslage: "Es ist eine schwierige Situation. Das darf man auch als Optimist sagen. Das haben wir uns selbst zuzuschreiben aufgrund guter Spiele aber weniger guter Resultate. Wir wollen das Spiel morgen genießen. Es geht darum, auch befreit aufzuspielen. Wir wollen den Fußball zeigen, der uns in die Champions League gebracht hat."

… Pep Guardiola: "Für mich ist er einer der besten Trainer der Welt und eine faszinierende Persönlichkeit. Der ursprüngliche Sinn der Kontaktaufnahme war, dass ich etwas von ihm lernen kann. Ich lerne gern etwas von Trainern, die erfolgreicher und erfahrener sind als ich. Wir haben hin und wieder Kontakt, aber es ist nicht so, dass wir uns wöchentlich schreiben."

…den Kader: "Wir haben 19 Spieler dabei. Einer der mitreisenden Spieler wird noch aus dem Kader gestrichen. Dennis Geiger war eine sehr lange Zeit weg, ist aber beinahe wieder bei 100 Prozent und hat keine größeren Probleme. Bei Nadiem Amiri war die Verletzungspause nicht ganz so lange. Er wollte unbedingt in der U23 spielen, um Einsatzzeit zu bekommen. Ich freue mich, dass die zwei wieder zurückkommen. Wir haben wieder mehr Alternativen."

Andrej Kramaric über…

… das mögliche Erreichen der Europa League: "Wir glauben noch immer daran. Es gab bereits einige Wunder im Fußball. Alles ist möglich. Wir werden versuchen, unseren Fußball zu spielen. In den Spielen zuvor haben wir bereits gut gespielt. Wir haben noch eine kleine Hoffnung und werden sehen, was passiert. Wir wollen das Spiel genießen und unser Bestes geben."

…über seine Vergangenheit in der Premier League: "Es ist eine interessante Geschichte. Es war historisch mit Leicester City. Ich war noch sehr jung und hatte nicht viel Erfahrung. Aber ich bereue den Weg nicht, den ich in meiner Karriere eingeschlagen habe. Ich bin sehr glücklich bei der TSG Hoffenheim."

…Manchester City: "Sie sind eine der besten Mannschaften Europas. Wir hoffen, dass Manchester City einen etwas schlechteren Tag und wir einen besseren Tag erwischen."

Die Form des Gegners:

In der Champions League reicht Manchester City ein Punkt gegen die TSG, um den Gruppensieg sicher zu haben. In der Premier League verlor die Mannschaft von Pep Guardiola am Wochenende nach einer 0:2-Niederlage beim FC Chelsea die Tabellenführung an den FC Liverpool.

Die bisherigen Duelle:

Das Hinspiel war das erste Aufeinandertreffen zwischen beiden Teams. Ishak Belfodil brachte die TSG bereits nach 45 Sekunden in Führung, doch nach dem Ausgleich von Kun Agüero (7.) erzielte David Silva (87.) kurz vor Schluss den 2:1-Siegtreffer für die "Citizens".

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben