Alle Ergebnisse
PROFIS
22.12.2018

Brosinski: "Wir müssen wach sein"

Am Sonntag, 18 Uhr, empfängt die TSG Hoffenheim den FSV Mainz 05 zum Hinrundenabschlus. Im Interview mit achtzehn99.de spricht der Mainzer Daniel Brosinski über den Saisonverlauf des FSV, bisherige Duelle beider Klubs und die besondere Ansetzung.

Daniel, Ihr wurdet vor der Saison als Abstiegskandidat gehandelt, steht aber nun im gesicherten Mittelfeld. Bist Du mit der Hinrunde zufrieden?

"Wir haben uns bislang ganz gut verkauft, aber von Zufriedenheit würde ich nicht sprechen. In vielen Bereichen ist noch Luft nach oben, aber was unseren Auftritt, unsere Spielweise und auch unsere Mentalität angeht, hat die Mannschaft in diesem Jahr einen richtig guten Schritt gemacht. Jetzt wollen wir weiter punkten, damit wir in dieser Saison möglichst früh nichts mehr mit dem Kampf um den Klassenerhalt zu tun haben. Gern schon am Sonntag."

Du spielst bereits seit viereinhalb Jahren in Mainz und bist dort Führungsspieler. Was hat sich im Klub in der Zeit verändert?

"Trotz dreier Trainer und damit einhergehenden Unterschieden in der spielerischen Herangehensweise erstaunlich wenig. Besonders der Mainzer Teamspirit ist immer geblieben. Auch wenn es in diesem Jahr wieder viele Veränderungen im Kader gab und wir viele Nationalitäten vereinen, sind hier wie eine kleine Familie. Ich fühle mich sehr wohl."

"Wir wollen noch etwas holen"

In den vergangenen Duellen zwischen beiden Mannschaften war die TSG meist der Sieger und erzielte viele Tore. Woran lag das?

"Eine Rolle spielt auf jeden Fall die starke individuelle Qualität in der Mannschaft. Aber von großen Namen, der Teilnahme am internationalen Geschäft oder Tabellenpositionen des Gegners haben wir uns noch nie beeindrucken lassen. Wir wollen vor der Weihnachtspause definitiv noch etwas holen."

Was sind die Stärken der TSG Hoffenheim?

"Die TSG ist insgesamt eine sehr gute Mannschaft, defensiv stabil und offensiv abschlussstark. Besonders in Umschaltsituationen muss man aufpassen. Wir müssen in jedem Fall wach sein und dürfen uns keine Patzer erlauben."

Inwieweit ist es ein anderes Spiel, da es so kurz vor Weihnachten stattfindet?

"Das macht für mich gar keinen Unterschied."

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben