Alle Ergebnisse
PROFIS
15.12.2018

Bicakcic: "Es war wie verhext"

Das sagten die Spieler und Trainer nach dem 0:0 gegen Borussia Mönchengladbach.

Kerem Demirbay: "Das war mit das Beste, was wir diese Saison gespielt haben. Großes Lob an die Mannschaft, das war ein überragendes Spiel. Die Gladbacher wissen vermutlich selbst nicht, wie sie den Punkt mit nach Hause nehmen können. Wir haben es aber heute auf allen Positionen sehr gut gemacht. Das können wir mitnehmen für Mittwoch."

Nico Schulz: "Es ist einfach nur ärgerlich. Wir haben so ein gutes Spiel abgeliefert und hätten drei Punkte verdient gehabt. Es fehlte am Ende von allem ein bisschen, teils etwas Pech, teils mangelnde Präzision. Wir glauben an uns und haben gesehen, was wir spielen können. Trotz der englischen Woche dann so ein Spiel abzuliefern, ist schon stark."

Joelinton: "Wir haben gekämpft und alles getan, aber es hat einfach nur das Tor gefehlt."

Ermin Bicakcic: "Kompliment an die Mannschaft. Wir haben von hinten bis vorn auch super verteidigt, haben das ganze Spiel dominiert. Am Ende ist es schade, dass wir uns nicht für diese überragende Leistung mit drei Punkten belohnen. Wir haben unglaublich viele Chancen herausgearbeitet, aber immer war Pfosten, Außennetz oder ein Bein dazwischen. Es war wie verhext. Das Ding wollte einfach nicht rein. Das war brutal."

Oliver Baumann: "Wir hatten das Spiel die ganze Zeit unter Kontrolle, waren immer hellwach. Hut ab vor dieser Leistung über 90 Minuten. Es war die beste Saisonleistung.  Es ist dann einfach bitter, wenn du dann nur mit einem Punkt belohnt wirst."

Julian Nagelsmann: "Wir haben ein unglaublich gutes Spiel gemacht. Wir haben viel investiert und sehr viel Druck entfacht. Ich hatte das Gefühl, dass ein Tor in der Luft lag. Es war unsere beste Saisonleistung. Sogar eins der besten oder vielleicht das beste in meiner Amtszeit. Ich bin ganz guter Dinge, dass das Momentum bald wieder auf unsere Seite kippt."

Dieter Hecking (Trainer Borussia Mönchengladbach): "Ich bin gut gelaunt, weil wir einen sehr glücklichen Punkt mitgenommen haben. Hoffenheim hat uns erheblich zugesetzt. Sie haben das sehr gut gemacht. Wir haben in der zweiten Hälfte dann auf eine Dreierkette umgestellt. Es lief zunächst etwas besser, aber wir hatten viel zu wenig Entlastung. Ich bin mit dem Resultat zufrieden, aber nicht mit der Spielweise."

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben