Alle Ergebnisse
PROFIS
09.11.2018

Gregoritsch: "Hoffenheim ist eine spielstarke Mannschaft"

Michael Gregoritsch spielte zwischen 2012 und 2013 bei der TSG Hoffenheim und entwickelte sich beim FC Augsburg zum Stammspieler in der Bundesliga. Im Interview mit achtzehn99.de spricht der Österreicher über seine TSG-Vergangenheit, das Spiel am Samstag und das Treffen mit seinen Nationalmannschaftskollegen.

Michael, Du hast zwischen 2012 und 2013 in Hoffenheim gespielt. Wie war die Zeit für Dich und was verbindest du mit der TSG?

"Hoffenheim war für mich die erste Ausland-Station. Daher denke ich gerne daran zurück, es war eine spannende Zeit."

Worauf wird es am Samstag ankommen?

"Wir müssen unser Spiel durchbringen und mit Leidenschaft unsere Taktik umsetzen. Dann können wir auf jeden Fall etwas holen."

Was sind die Stärken der TSG?

"Hoffenheim ist eine spielstarke Mannschaft, die sehr starke Einzelspieler hat, aber auch über das Kollektiv kommen. Sie spielen ein gutes Pressing, da ist es wichtig, dass wir eine stabile Defensive haben."

Augsburg liegt nach zehn Spieltagen drei Punkte hinter der TSG. Wie bewertest du den Saisonstart beider Mannschaften?

"Unser Saisonstart war in Ordnung. Wir hätten zwar ein paar Punkte mehr haben können, aber grundsätzlich sind wir zufrieden. Bis zur Winterpause wollen wir uns noch einen Vorsprung auf die hinteren Tabellenplätze herausspielen."

Du triffst auf Deine zwei Landsmänner Florian Grillitsch und Stefan Posch. Inwiefern freust Du Dich auf das Treffen?

"Ich freue mich, die beiden wiederzusehen. Wir treffen uns ja auch öfter in der Nationalmannschaft."

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben