Alle Ergebnisse
AKADEMIE
20.09.2018

U19 will die Woche krönen / Spitzenduell der U15

Nach dem starken Auftritt bei der Youth-League-Premiere gegen Schachtar Donezk möchte die U19 nun in der Bundesliga nachlegen. Dabei hat sie die Möglichkeit, die durch den ersten Sieg einer Akademie-Mannschaft in einem internationalen Wettbewerb historische Woche mit drei Punkten gegen das Überraschungsteam vom 1.FC Heidenheim zu krönen. Für die U17 geht es derweil zum Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden, wo die Tabellenspitze wieder angegriffen werden soll. Bereits Freitagabend ist die U16 im Einsatz. Heimspiele stehen indes für die U15, U14, U13 und U12 an.

Kaum sind die U19-Kicker der TSG nach dem in der ganzen Akademie euphorisch aufgenommenen 2:1-Erfolg bei Schachtar Donezk wieder auf deutschem Boden gelandet, steht auch schon der Bundesliga-Alltag vor der Tür. Bereits am Samstagmittag um 13 Uhr empfängt die Mannschaft von Trainer Marcel Rapp im Dietmar-Hopp-Stadion den 1.FC Heidenheim.

Die Ostwürttemberger sind neben dem Karlsruher SC so etwas wie das bisherige Überraschungsteam der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest. Von fünf Spielen ging einzig die Partie beim VfB Stuttgart verloren. Zuletzt setzte sich die Mannschaft des erst 26-jährigen Trainers Jens Bauer gar beim hochgehandelten FC Augsburg durch.

Die TSG geht jedoch mit dem Rückenwind aus der Youth League und dem vergangenen Heimerfolg gegen den FSV Frankfurt in die Partie. Mit einem Sieg könnte die Rapp-Truppe nach Punkten zu Heidenheim aufschließen und theoretisch auch wieder den Kontakt zur Spitzengruppe herstellen.

U17 will aufschließen

Eben dort befindet sich die U17 von Trainer Danny Galm bereits seit dem Saisonstart. Daran hat auch die ärgerliche Niederlage im Topspiel vergangene Woche gegen Bayern München nichts geändert. Da die 2002er der TSG noch ein Nachholspiel in der Hinterhand und drei Punkte Rückstand auf die beiden führenden Teams aus München und Stuttgart haben, kann hinter vorgehaltener Hand schon von einem Dreikampf in der Liga gesprochen werden. Auch wenn sich Mainz 05, der 1.FC Nürnberg, der FC Augsburg und Eintracht Frankfurt ebenfalls noch in Reichweite des Spitzentrios befinden.

Am Samstag tritt die TSG-U17 nun beim SV Wehen Wiesbaden an, der in der vergangenen Saison aufgestiegen ist und in der Vorwoche beim 1:0-Erfolg bei den Stuttgarter Kickers seinen ersten Saisonsieg eingefahren hat. Auch wenn die TSG sicherlich als Favorit in das Spiel geht, sind die Jungs vom Halberg in Taunusstein nicht zu unterschätzen

Nach dem unbefriedigenden 0:0 beim Saisonauftakt gegen die Stuttgarter Kickers lechzt die U16 der TSG nach dem ersten Sieg in der B-Junioren-Oberliga. Die nächste Gelegenheit bietet sich der Truppe von Trainer Kai Herdling bereits am Freitagabend am Fuße des Karlsruher Wildparkstadions beim Baden-Derby gegen den KSC.

U15 und U14 hintereinander in der Akademie-Arena

Auf ein Aufeinandertreffen zweier bislang makelloser Teams können sich die Zuschauer in der Akademie-Arena am Samstagmittag freuen, wenn die U15 Eintracht Frankfurt empfängt. Beide Teams haben aus den ersten beiden Spieltagen die Maximalpunktzahl geholt und stehen folgerichtig in der Tabelle weit oben. Die Mannschaft von TSG-Trainer Wolfgang Heller ist gar Tabellenführer und möchte das auch nach dem Wochenende bleiben.

Im Anschluss an die U15 tritt auch die U14 in der heimischen Akademie-Arena zu ihrem nächsten Punktspiel an. Nach zwei Unentschieden soll gegen die U15 des SSV Ulm nun der erste Sieg für die Mannschaft von U14-Chefcoach Sebastian Haag herausspringen.

Dieser liegt für die U13 schon anderthalb Wochen zurück. Am dritten Spieltag der C-Junioren-Landesliga könnten die 2006er der TSG nun schon den dritten Erfolg feiern. Gegner ist diesmal die U15 der JSG Mauer/Lobbach.

 

Das Akademie-Wochenende im Überblick:

U19 | A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest
TSG 1899 Hoffenheim – 1.FC Heidenheim 1846, Samstag, 22. September, 13 Uhr, Dietmar-Hopp-Stadion, Hoffenheim

U17 | B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest
SV Wehen Wiesbaden – TSG 1899 Hoffenheim, Samstag, 22. September, 13 Uhr, Sportanlage Auf dem Halberg, Taunusstein

U16 | B-Junioren-Oberliga Baden-Württemberg
Karlsruher SC II – TSG 1899 Hoffenheim II, Freitag, 21. September, Wildparkareal Platz 6, Karlsruhe

U15 | C-Junioren-Regionalliga Süd
TSG 1899 Hoffenheim – Eintracht Frankfurt, Samstag, 22. September, 13 Uhr, Akademie-Arena, Zuzenhausen

U14 | C-Junioren-Oberliga Baden-Württemberg
TSG 1899 Hoffenheim II – SSV Ulm 1846, Samstag, 22. September, 15 Uhr, Akademie-Arena, Zuzenhausen

U13 | C-Junioren-Landesliga Rhein/Neckar
TSG 1899 Hoffenheim III – JSG Mauer/Lobbach, Samstag, 22. September, 11 Uhr, Grundlagenzentrum, Zuzenhausen

U12 | Feldturnier
Leistungsvergleich, Sonntag, 23. September, 10 Uhr, Grundlagenzentrum, Zuzenhausen

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben