Alle Ergebnisse
PROFIS
02.07.2018

Spaß & Schweiß beim Trainingsauftakt der TSG

Am Montag hat die TSG Hoffenheim das erste öffentliche Training der Spielzeit 2018/19 absolviert. Julian Nagelsmann begrüßte 23 Spieler in Zuzenhausen – unter anderem die Neuzugänge Vincenzo Grifo, Leonardo Bittencourt, Ishak Belfodil und Joshua Brenet. Bei Temperaturen von knapp 30 Grad standen für die Profis des Champions-League-Teilnehmers sogleich mehrere Spielformen auf dem Plan.

Die Rückkehr auf den Rasen sorgte bei Spielern und Trainern der TSG Hoffenheim für beste Laune. "Das fehlt einem schon. Gerade nach knapp sieben Wochen freut man sich, wenn es wieder losgeht", sagte Trainer Julian Nagelsmann nach der ersten öffentlichen Trainingseinheit in Zuzenhausen. Torhüter Oliver Baumann stimmte ihm zu: "Wir freuen uns alle, wieder hier zu sein. Es fühlt sich gut an."

Einen Tag nach dem Beginn der Vorbereitung mit dem Laktat- und Leistungstest konnten die Spieler nach einer kurzen Aufwärmphase schnell die neuen Bundesliga-Bälle von Derbystar testen: Bei knapp 30 Grad und unter wolkenlosem Himmel standen mehrere laufintensive Spielformen an. In der knapp 90-minütigen Einheit forderte Nagelsmann seine Mannschaft intensiv und schaute sich auch die neuen Spieler Vincenzo Grifo, Leonardo Bittencourt, Ishak Belfodil, Joshua Brenet an. Mehr als erste Eindrücke sammelte er aber nicht: "Es ist ja immer ein bisschen ungerecht, wenn man die Neuen mehr beobachtet, da sie ja ohnehin ein bisschen nervös sind", scherzte Nagelsmann, der mit der schweißtreibenden Einheit zufrieden war: "Die Mannschaft hat einen sehr guten Eindruck gemacht."

23 Spieler beim Trainingsauftakt

23 Spieler umfasste die Trainingsgruppe des Champions-League-Teilnehmers am Montagmorgen. Gregor Kobel, Adam Szalai, Florian Grillitsch, Ermin Bicakcic und Howie Nordtveit waren während der Sommerpause im Länderspieleinsatz und steigen deshalb erst Ende der Woche wieder ins Training ein. Zudem fehlten die WM-Teilnehmer Steven Zuber und Andrej Kramaric sowie die noch verletzten Dennis Geiger und Lukas Rupp.

Mit dabei waren dagegen die aus der U19 aufgerückten Alfons Amade, Christoph Baumgartner und David Otto sowie die nach ihren Ausleihen zur TSG zurückgekehrten Philipp Ochs (VfL Bochum), Joelinton (Rapid Wien) und Felipe Pires (Austria Wien).

Die nächsten öffentlichen Einheiten stehen am Dienstag (3. Juli), Mittwoch (4. Juli) und Donnerstag (5. Juli), jeweils um 10 Uhr, an. Am Freitag, 6. Juli findet das öffentliche Training um 17 Uhr statt.

 

Auf der Facebook-Seite der TSG Hoffenheim konnten die Fans heute die erste öffentliche Einheit LIVE verfolgen:

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben