Alle Ergebnisse
PROFIS
10.07.2018

Nagelsmann und Co. auf der Alpspitze

Im Rahmen des Trainingslagers in Garmisch-Partenkirchen unternahm das Trainer- und Betreuerteam der TSG Hoffenheim am Dienstag einen Ausflug und kletterte auf die Alpspitze.

Nicht nur die Profis der TSG Hoffenheim stellen in Garmisch-Partenkirchen ihre Fitness unter Beweis. Auch das Trainer- und Betreuerteam unterstrich am Dienstagnachmittag seine Form und unternahm eine kräftezehrende Tour: Julian Nagelsmann und Co. kletterten auf die Alpspitze. Der 2628 Meter hohe Berg liegt im Wettersteingebirge und gehört mit seinem pyramidenförmigen Gipfel zu den Wahrzeichen von Garmisch-Partenkirchen. Laut Teammanager Timmo Hardung, der die Tour mit einer GoPro-Kamera filmte, dauerte der Aufstieg „knapp 90 Minuten“ und der Rückweg „etwa zwei Stunden“. Kein Problem für das Funktionsteam der TSG sowie die Geschäftsführer Dr. Peter Görlich und Frank Briel, die sich das Abenteuer nicht nehmen ließen. "Es war ein tolles Erlebnis, auch wenn es leider etwas neblig war. Aber es war ein herausfordernder Anstieg, bei dem vor allem Teamspirit und gegenseitige Unterstützung gefordert war", sagte Görlich nach der Rückkehr. 

Auf einer Höhe von etwa 2000 Metern hatte der Klettersteig für den TSG-Tross begonnen. Er führte teilweise über gestuftes Gelände, teils konnte der Weg aber auch nur mithilfe von im Berg befestigten Sicherungen bewältigt werden. Der Lohn der Mühen erfolgte auf dem Gipfel, trotz Nebels bot sich den Bergsteigern ein beeindruckendes Panorama.

 

 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben