Alle Ergebnisse
CAMPUS
14.05.2018

Viele Denkanstöße bei Trainerschulung

Die Fortbildung der TSG Trainerschule zum Thema „Angreifen und Verteidigen in Überzahl und Unterzahl“ bot regen Anlass zum Austausch und zu Diskussionen. U12-Trainer und Referent Arne Stratmann freute sich darüber, dass es noch lange nach der Veranstaltung Redebedarf unter den Teilnehmern gab.

Bei der Trainerschulung zum Thema „Angreifen und Verteidigen in Überzahl und Unterzahl“ waren rund 60 Personen im Grundlagenzentrum in Zuzenhausen anwesend. In einem Theorieteil erarbeiteten die Teilnehmer zunächst gemeinschaftlich die Prinzipien für die vier Grundsituationen "Angreifen in Überzahl", "Angreifen in Unterzahl" und "Verteidigen in Überzahl" sowie "Verteidigen in Unterzahl".

In der anschließenden Praxiseinheit präsentierten Stratmann und sein Team verschiedene Trainingsformen, mit denen die aufgezeigten Prinzipien vermittelt werden können. Dabei fungierte die U12 der Akademie als Demogruppe.

„Besonders angenehm war der Austausch mit den Trainerkollegen“, freute sich Stratmann über ertragreiche Gespräche unter Fachleuten. Dass durch die Fortbildung einige neue Denkanstöße geliefert wurden, zeigte sich vor allem nach der Veranstaltung, als viele Teilnehmer noch einige Zeit im Grundlagenzentrum verweilten und miteinander, mit dem Referenten und dem U12-Trainerteam rege über das Thema diskutierten.

Die nächste Fortbildung der TSG Trainerschule findet am 12. Juni 2018 von 18 bis 20 Uhr im Grundlagenzentrum statt. Die Schulung mit dem Thema "Die Bedeutung von Servicesportarten für eine vielseitige Ausbildung“ wird von U12-Co-Trainer Manuel Sanchez geleitet.

Mehr zur TSG Trainerschule gibt es hier.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben