Alle Ergebnisse
AKADEMIE
19.04.2018

U17 will starke Serie gegen Mainz ausbauen

Die U17 erwartet am Samstag den 1. FSV Mainz 05 und will an die Siegesserie von sieben Erfolgen hintereinander anknüpfen, um weiter Druck auf Tabellenführer FC Bayern München zu machen. Auswärts ran müssen die U16 und die U15, die beide bereits gestern im Pokal deutliche Siege feierten. Auch die weiteren Akademie-Teams sind im Einsatz.

Spiel der Woche

Kein Weg vorbei geht an diesem Wochenende am Topspiel der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest. Das Akademie-Spiel der Woche findet am Samstag um 11 Uhr im Dietmar-Hopp-Stadion in Hoffenheim statt, wenn die U19 der TSG auf Verfolger FC Bayern München trifft. Hier geht es zum Vorbericht.

U17 gierig auf weitere drei Punkte

Mit sieben Siegen aus sieben Spielen nach der Winterpause ist die U17 von Trainer Danny Galm momentan auf der Erfolgsspur unterwegs und hat sich damit auf den zweiten Tabellenplatz der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest vorgespielt. Mit einem Punkt Rückstand auf Tabellenführer Bayern München, jedoch auch einer ausgetragenen Partie mehr, hat das Galm-Team Platz eins noch nicht aufgegeben und möchte Druck auf den Tabellenführer ausüben. Der drittplatzierte VfB Stuttgart hat fünf Punkte Rückstand auf die TSG-Jungs, allerdings sogar zwei Spiele weniger auf dem Konto.

Es ist also spannend im Kampf um den Spitzenplatz im Endklassement der Bundesliga Süd/Südwest und der damit verbundenen Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft.

Die Kraichgauer U17 reitet auf jeden Fall die Erfolgswelle und geht selbstbewusst in das Duell gegen den 1. FSV Mainz. Die 05er stehen auf dem vierten Tabellenrang und haben derzeit 42 Punkte. Nach zuletzt schwächeren Wochen gewann die Mannschaft am vergangenen Samstag deutlich mit 5:1 gegen die SV Elversberg. Es wird also spannend, wenn am Samstag ab 13 Uhr in der Akademie-Arena in Zuzenhausen der Ball rollt.

U16 beim SGV Freiberg

Die U16 belegt derzeit einen guten dritten Platz in der B-Junioren-Oberliga Baden-Württemberg. Am Samstag um 13.30 Uhr treten die Schützlinge von Chefcoach Sebastian Haag auswärts bei der U17 des SGV Freiberg an.

Der 2002er-Jahrgang der TSG setzte sich bereits gestern mit 7:0 im BFV-Verbandspokal bei der U17 des SV Babstadt durch und steht nun im Viertelfinale. Die Tore beim klaren Sieg erzielten Topaz Kronmüller, Dejan Galjen, Yannick Rastetter und Sean-Andreas Seitz, bevor Tim Janke mit einem Doppelpack auf 6:0 erhöhte. Für den Endstand sorgte der eingewechselte Kevin Krüger.

Babstadt: Ehrmann – Vo, Maier, Emre, Eckel, Harsch, Hennig, Seubert, Köbele, Wagner, Kirrstetter / Lukyanov, Dürr, Nimz, Hohenstatt, Klempp.
Hoffenheim: Gelt – Konietzko, Özdemir, Galjen, Seitz, Rastetter, Janke, Kronmüller, Herth, Hoffmann, Michaltsis / Werner, Krüger, Messina, Frauendorf, Özkaya.
Tore: 0:1 Kronmüller (15.), 0:2 Galjen (37.), 0:3 Rastetter (45.), 0:4 Seitz (46.), 0:5 Janke (56.), 0:6 Janke (65.), 0:7 Krüger (79.).

U15 in Sandhausen

Die U15-Jungs von Coach Wolfgang Heller haben bereits am vergangenen Wochenende die Meisterschaft in der C-Junioren-Regionalliga Süd gefeiert. Am Sonntag treten die 2003er beim SV Sandhausen an. Anpfiff auf der dortigen Sportanlage ist um 11 Uhr.

Gestern bezwang das Heller-Team den Verbandsligisten FV Lauda mit 6:0 und steht somit als erster Halbfinalteilnehmer des BFV-Verbandspokals fest. In Lauda trafen jeweils zwei Mal Elias Mehr und Adonis Krasniqi sowie je einmal Jonathan Burkhardt und Armindo Sieb.

Lauda: Schmidt – Igli, Staufert, Bosum, Schmitt, Dauth, Wüst, Fabig, Heinzl, Kerter, Eckert / Yusefi, Geier, Kurter, Schulz, Seibold.
Hoffenheim: Dietz – Burkhardt, Unrath, T. Çalhanoğlu, Lässig, Hausmann, Campanile, Đurić, N. Mehr, E. Mehr, Krasniqi / Böff, Sanyang, Baltzer, Ollinger, Sieb.
Tore: 0:1 E. Mehr (12.), 0:2 Krasniqi (17.), 0:3 Krasniqi (25.), 0:4 Burkhardt (41.), 0:5 Sieb (69.), 0:6 E. Mehr (70.+1).

Weitere Teams im Einsatz

Die U13-Mannschaft von Trainer Paul Tolasz empfängt am Samstag um 11 Uhr im Grundlagenzentrum in Zuzenhausen die TSG 62/09 Weinheim. Die U14 bestreitet bereits am Freitagabend um 18 Uhr ein Freundschaftsspiel gegen den SV Sandhausen. Zu einem Leistungsvergleich reist die U12 nach Walldorf. Beginn ist dort am Sonntag um 11 Uhr.

Das Akademie-Wochenende im Überblick:

U19 | A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest
TSG 1899 Hoffenheim – FC Bayern München, Samstag, 21. April, 11 Uhr, Dietmar-Hopp-Stadion, Hoffenheim

U17 | B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest
TSG 1899 Hoffenheim – 1. FSV Mainz 05, Samstag, 21. April, 13 Uhr, Akademie-Arena, Zuzenhausen

U16 | B-Junioren-Oberliga Baden-Württemberg
SGV Freiberg U17 – TSG 1899 Hoffenheim, 21. April, 13.30 Uhr, Auf dem Wasen Stadion, Freiberg

U15 | C-Junioren-Regionalliga Süd
SV Sandhausen – TSG 1899 Hoffenheim, Sonntag, 22. April, 11 Uhr, Sportanlage, Sandhausen

U14 | Freundschaftsspiel
TSG 1899 Hoffenheim – SV Sandhausen, Freitag, 20. April, 18 Uhr, Akademie-Arena, Zuzenhausen

U13 | C-Junioren-Landesliga Rhein/Neckar
TSG 1899 Hoffenheim III – TSG 62/09 Weinheim U15, Samstag, 21. April, 11 Uhr, Grundlagenzentrum, Zuzenhausen

U12
Leistungsvergleich in Walldorf, Sonntag, 22. April, 11 Uhr

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben