Alle Ergebnisse
PROFIS
13.04.2018

Salihovic: "Müssen mutig und selbstbewusst auftreten"

249 Partien bestritt Rekordspieler Sejad Salihovic einst für die TSG Hoffenheim - seit dieser Bundesliga-Saison steht der 33 Jahre alte Mittelfeldspieler nun beim Hamburger SV unter Vertrag. Vor dem ausverkauften Duell am Samstag, 15.30 Uhr, sprach achtzehn99.de mit "Sali" über seinen Draht zur TSG, den Abstiegskampf und natürlich das bevorstehende Spiel.

Sali, im vergangenen September hat dich der Hamburger SV unter Vertrag genommen. Wie gefällt es dir in der Hansestadt?

Sejad Salihovic: "Mich hat es gereizt, wieder in der Bundesliga zu spielen. Mir gefällt es beim HSV und in Hamburg wirklich gut, es ist eine spannende Aufgabe. Ich versuche, der Mannschaft auch mit meiner Erfahrung zu helfen. Mit Hoffenheim steckten wir in der Saison 2012/13 ja ebenfalls im Kampf um den Klassenerhalt und haben es am Ende noch geschafft."

Zuvor hast du dich bei der TSG Hoffenheim fit gehalten. Wie eng ist dein Draht noch zur TSG?

Salihovic: "Ich werde meine Zeit als Spieler bei der TSG nie vergessen und bin dem Club noch immer sehr dankbar für diese Möglichkeit im vergangenen Sommer, das war nicht selbstverständlich. Der Draht nach Hoffenheim, etwa zu Alexander Rosen und Julian Nagelsmann, ist nie abgerissen."

Was traust du „Hoffe“ in dieser Saison sportlich noch zu?

Salihovic: "Ich traue der TSG in dieser Saison den Einzug in den internationalen Wettbewerb zu. Nach dem kleinen Formtief Anfang des Jahres hat die Mannschaft in den letzten Spielen wieder gezeigt, welche Qualität in ihr steckt."

Der HSV ist in einer sportlich schwierigen Lage. Du kennst die Situation, im Abstiegskampf zu sein. Worauf kommt es deiner Meinung nach jetzt an?

Salihovic: "Das Team hat sich in den letzten Wochen gefangen, wir spielen wieder Fußball, funktionieren besser als Einheit. Und am Ende ist es – wie so oft im Fußball – ganz 'einfach': Wir müssen unsere Spiele gewinnen, damit der Klassenerhalt noch gelingt."

Das Hinspiel konnte Hamburg klar für sich entscheiden. Was für ein Rückspiel erwartest du in der ausverkauften WIRSOL Rhein-Neckar-Arena? Wie müsst ihr auftreten, um Punkte aus dem Kraichgau mitzunehmen?

Salihovic: "Wir werden nicht den Fehler machen und die TSG aufgrund des Hinspiel-Ergebnisses unterschätzen. Wir müssen mutig und selbstbewusst auftreten, um im Kraichgau zu punkten."

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben