Alle Ergebnisse
U23
13.03.2018

Walldorfs Philipp Strompf verstärkt U23

Die TSG Hoffenheim hat Innenverteidiger Philipp Strompf vom Regionalligisten FC-Astoria Walldorf verpflichtet. Der 19-Jährige hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben und wird zur kommenden Saison zur U23-Mannschaft stoßen.

„Philipp ist ein großer, schneller Innenverteidiger, der sich im Seniorenbereich sofort behauptet und in der Regionalliga einen Stammplatz erkämpft hat“, sagt TSG-Direktor Nachwuchs Dirk Mack über den Linksfuß. „Der Junge kommt aus der Region und ist sehr interessant für uns, zumal er das Potenzial hat, durchzustarten.“

Der 1,93 Meter große Abwehrspieler wurde am 23. April 1998 in Mosbach geboren und begann seine Laufbahn beim VfB Heidersbach. Über die Zwischenstationen SV Obrigheim, SpVgg Neckarelz und SV Sandhausen kam Strompf in der Saison 2013/14 zum Karlsruher SC, für den er 18 Spiele in der U17- und 41 in der U19-Bundesliga absolvierte. Sein einziges Tor als A-Jugendlicher erzielte er ausgerechnet im Dietmar-Hopp-Stadion zum 2:2-Pausenstand bei der 3:5-Niederlage gegen die U19 der TSG Hoffenheim.

Im Sommer 2017 wechselte er schließlich mit Eintritt in das Seniorenalter zum FC-Astoria Walldorf, wo er sich bald in der Stammelf etablierte und bislang 20 Einsätze (ein Tor) vorzuweisen hat.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben