Alle Ergebnisse
FRAUEN
08.03.2018

Duell um die Tabellenführung für TSG II gegen München

Die TSG II hat am Sonntag (11 Uhr) selbst in der Hand, die Tabellenführung in der 2. Bundesliga Süd zu übernehmen. Die Mannschaft von Siegfried Becker und Lena Forscht empfängt den Spitzenreiter FC Bayern München II in St. Leon. Im Hinspiel kassierte die TSG II in München eine Niederlage, die soll sich nicht wiederholen.

Siegfried Becker und Lena Forscht über…

…den Gegner.

"Der FC Bayern München II ist der stärkste Gegner, auf den wir in dieser Saison bisher getroffen sind. Im Hinspiel haben wir in München Lehrgeld bezahlt, denn mit dem Auftritt des Tabellenführers kamen wir gar nicht zurecht. Der FC Bayern spielt taktisch sehr variabel, die Spielerinnen sind technisch gut ausgebildet. Deshalb steht München in der Tabelle auch verdient ganz oben. Gegen Bayern sind es immer richtige Top-Spiele auf hohem Niveau, bei denen es Spaß macht, zuzuschauen."

…das Personal.

"In der vergangenen Woche waren viele Spielerinnen krankheits- und verletzungsbedingt angeschlagen. Die Länderspielpause haben wir genutzt, die Blessuren auszukurieren. Neben den Langzeitverletzten fehlen nun noch Jessica Ströbel (Achillessehnenreizung) und Sophie Riepl (Sprunggelenksverletzung) im Mannschaftstraining. Annika Köllner ist wieder einsatzbereit. Fatma Sakar und Paulina Krumbiegel waren mit der U19-Nationalmannschaft im Trainingslager, sie werden voraussichtlich aber wohlbehalten zurückkehren."

…die sportliche Situation.

"Am Sonntag wird sich zeigen, ob wir aus dem Hinspiel gelernt haben. Unsere Mannschaft hat sich weiterentwickelt, deshalb sind wir zuversichtlich. Wir wollen die Fehler, die uns in München passiert sind, nicht nochmal machen. Unser Ziel ist es natürlich, so viele Punkte wie möglich aus dem Spiel mitzunehmen. Im Duell mit dem Spitzenreiter wird es zum einen auf die Einstellung ankommen, da müssen wir uns aber keine Sorgen machen. Zudem müssen wir unser taktisches Konzept umsetzen und die Aufgaben, vor die uns der FC Bayern München II stellen wird, annehmen und lösen. Wir wollen aus einer sicheren Defensive heraus agieren und dann unsere Körperlichkeit und unsere Klasse vor dem Tor ausspielen. Wir freuen uns auf ein echtes Spitzenspiel!"

Die bisherigen Duelle:

Nach zwei Siegen für die TSG in der Saison 2016/17, kassierte die Mannschaft von Siegfried Becker und Lena Forscht im Hinspiel gegen den FC Bayern München II eine von bisher zwei Saisonniederlagen. Gegen den Tabellenführer geriet die TSG II früh durch zwei Gegentreffer in Rückstand (11., 20.), in der zweiten Halbzeit erhöhten die Münchnerinnen auf 3:0 (65.). In der 83. Minute traf Annika Eberhardt noch zum 1:3, eine Aufholjagd blieb allerdings aus.

Die Form des Gegners:

Ungeschlagen belegt der FC Bayern München II in der 2. Bundesliga Süd den Platz an der Sonne. Bereits am fünften Spieltag eroberten die Münchnerinnen die Tabellenführung und gaben diese bisher nicht wieder her. Einen guten Start erwischte der FC Bayern auch nach der Winterpause. Erst siegte der Spitzenreiter gegen den TSV Schott Mainz (6:0), gewann dann auch gegen die Aufsteiger SG 99 Andernach (3:0) und SC Freiburg II (3:1). Die einzigen Punkte ließ der FC Bayern München gegen den 1. FC Saarbrücken (1:1) und den 1. FC Köln II (1:1) liegen.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben