Alle Ergebnisse
AKADEMIE
05.02.2018

Khan Agha, Aidonis und John mit DFB-Teams nach Portugal

Ihre nächsten Länderspiele haben die drei Akademie-Talente Amid Khan Agha, Antonis Aidonis und Marco John in Aussicht. Dabei geht es für das Trio nach Portugal. Während Khan Agha und Aidonis mit der deutschen U17-Auswahl beim Algarve-Cup an den Start gehen, spielt John für die U16 des DFB beim UEFA-Entwicklungsturnier.

Für die deutsche U17-Nationalmannschaft geht es an der Algarve gegen hochklassige Konkurrenz. Nach der Ankunft in Portugal am morgigen Dienstag stehen für Amid Khan Agha und Antonis Aidonis aus dem U17-Bundesligateam der TSG aber zunächst zwei Trainingstage an. Erster Gegner ist dann am kommenden Freitag um 14 Uhr in Lagos die Niederlande. Es folgen die Partien gegen England (Sonntag, 11. Februar, 14 Uhr in Faro) und Portugal (Dienstag, 13. Februar, 15 Uhr in Bellavista).

Für Khan Agha stehen bislang fünf U17-Länderspiele auf der Habenseite, Aidonis war einmal für die deutsche U17-Nationalmannschaft aktiv. Beide hoffen nun, an der Algarve auf möglichst viele weitere Einsätze zu kommen, um sich für die entscheidende EM-Qualifikationsrunde Ende März sowie für die Endrunde in England im Mai zu empfehlen. TSG-Torhüter Daniel Klein ist für das Turnier zudem auf Abruf nominiert worden.

Kevin Krüger für deutsche U16 auf Abruf nominiert

Ebenfalls auf die Reise nach Portugal darf sich Marco John aus der U17 der TSG begeben. Gemeinsam mit der deutschen U16-Nationalmannschaft tritt John beim UEFA-Entwicklungsturnier an. Dort trifft der torgefährliche Mittelfeldspieler mit den besten deutschen Talenten des Jahrgangs 2002 jeweils in Vila Real de Santo António auf die Niederlande (Donnerstag, 8. Februar, 16 Uhr), Italien (Samstag, 10. Februar, 13 Uhr) und Portugal (Montag, 12. Februar, 10 Uhr).

Kevin Krüger aus der U16 der TSG hält sich für das Turnier in Portugal auf Abruf bereit.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben